Archiv für den Tag 12. April 2011

Berlin: Babykleidung für Jungen (7 Monate) gesucht

Wir suchen für unser „Berliner“ Flüchtlingsbaby ( 7 Monate, Junge) Kinderbekleidung.

 

Wer kann hier helfen und spendet diese?

Kontakt bitte über:

Lutz Bucklitsch

lutz.bucklitsch@fluechtlingshilfe-iran.de

Mobil: 0160 99497210

Advertisements

Deutschland: 204 iranische Flüchtlinge allein im März aufgenommen

3.527 Asylanträge im März 2011

Im März 2011 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 3.527 Asylerstanträge gestellt. Die Zahl der Asylbewerber stieg im Vergleich zum Vormonat um 237 Personen (7,2 Prozent). 

Im Vergleich zum Vorjahresmonat März 2010 stieg die Zahl der Asylbewerber um 854 Personen (32,0 Prozent).

624 Personen erhielten im März 2011 die Rechtsstellung eines Flüchtlings nach der Genfer Konvention (14,2 Prozent aller Asylentscheidungen). Zudem erhielten 323 Personen (7,4 Prozent) sogenannten „subsidiären Schutz“ (Abschiebungsverbote gemäß § 60 Abs. 2, 3, 5 und 7 Aufenthaltsgesetz).

Die Zahlen im Einzelnen:

I. Aktueller Monat

Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge haben im März 2011 3.527 Personen (Vormonat 3.290 Personen) Asyl beantragt.

Damit ist die Zahl der Asylbewerber gegenüber dem Vormonat um 237 (7,2 Prozent) gestiegen. Gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr (März 2010: 2.673 Personen) ist die Zahl der Asylbewerber im März 2011 um 854 (32,0 Prozent) gestiegen.

Hauptherkunftsländer im März 2011 waren: Lies den Rest dieses Beitrags

UN: Zu den Hinrichtungen im Iran

07.03.2011 – Quelle: UN Human Rights Council (formerly UN Commission on Human Rights)

Iran: „Joint written statement submitted by the Marangopoulos Foundation for Human Rights (MFHR), the Women’s Human Rights International Association (WHRIA), nongovernmental organizations in special consultative status, International Educational Development, Inc. (IED), a nongovernmental organization on the roster [A/HRC/16/NGO/81]“ , Autor: Marangopoulos Foundation for Human Rights (MFHR); Women’s Human Rights International Association (WHRIA); International Educational Development, Inc. (IED)

Kurzbericht der Marangopoulos Foundation for Human Rights (MFHR), der Women’s Human Rights International Association (WHRIA) und von International Educational Development, Inc. (IED) zu Hinrichtungen in der Islamischen Republik Iran [ID 158304]

Dokument(e): Dokument öffnen

AI:Iran: „Iran urged to scrap draft law undermining independent NGOs“

06.04.2011 – Quelle: Amnesty International

Iran: „Iran urged to scrap draft law undermining independent NGOs“

Gesetzesentwurf sieht vor, dass sich unabhängige NGOs über eine Behörde registrieren müssen, die in mit dem Ministerium des Geheimdienstes und der paramilitärischen Basidsch-e Mostaz’afin in Verbindung steht [ID 158001]

Dokument(e): Dokument öffnen

 

04.04.2011 – Quelle: Amnesty International

Iran: „Independent Civil Society Organizations facing obliteration“

Neues Gesetz sieht Neuregistrierung von NGOs vor; Registrierung soll über Einrichtung erfolgen, die Informationen an Teile des Geheimdienstministeriums und der paramilitärischen Basidsch weitergibt und diese in Entscheidungen einbindet [ID 157873]

Dokument(e): Dokument öffnen

US Depratment of State: Jahresbericht zur Menschenrechtslage im Jahr 2010

08.04.2011 – Quelle: US Department of State

Iran: „Country Report on Human Rights Practices 2010“

Jahresbericht zur Menschenrechtslage im Jahr 2010 [ID 158230]

Dokument(e): Dokument öffnen

%d Bloggern gefällt das: