Archiv für den Tag 8. Juli 2011

Eye on Iran – 8.Juli 2011

Top Stories

Reuters: „Iran is directly supporting extremist Shi’ite groups that are killing U.S. troops in Iraq and any agreement to keep American forces there beyond the end of the year would have to address the problem, the top U.S. military officer said on Thursday. Admiral Mike Mullen, speaking at a luncheon with reporters, said Iranians — with full knowledge of Iran’s leadership — were providing Iraqi Shi’ite groups with high-tech rocket-assisted weapons and shaped explosives effective at penetrating armor. ‚Iran is very directly supporting extremist Shia groups which are killing our troops,‘ said Mullen, chairman of the Joint Chiefs of Staff. ‚And there’s no reason … for me to believe that they’re going to stop that as our numbers come down.‘ He said Iran made a conscious decision in 2008 to curb its involvement in Iraq, but had now resumed sending supplies to extremist groups, evidently positioning itself to be able to say that it had helped to drive U.S. forces from the region. ‚There’s no question they want to influence, and particularly in the south,‘ Mullen said. ‚They are shipping high-tech weapons in there … which are killing our people and … the forensics prove that.‘ Mullen said he believed any agreement to keep U.S. troops in Iraq beyond the end of the year ‚has to be done in conjunction with control of Iran in that regard.‘ He said Baghdad was aware of U.S. concerns about the issue.“http://t.uani.com/nIL69M

Lies den Rest dieses Beitrags

Terre des femmes: Iranische Sportjournalistin verschwunden

Seit dem 17. Juni 2011 ist die iranische Sportjournalistin Maryam Majd verschwunden. Sie befand sich bereits auf dem Weg nach Deutschland, wo sie die Spiele der Frauen-Fußballweltmeisterschaft besuchen und dokumentieren wollte. Als Maryam Majd in Deutschland allerdings nicht aus dem Flugzeug stieg, schlug ihre deutsche Gastgeberin Petra Landers, ehemalige Fußballnationalspielerin, Alarm und informierte das Auswärtige Amt über das Verschwinden der iranischen Journalistin. Beteiligen auch Sie sich an der Protestaktion!

Mittlerweile ist auch von offizieller Seite bestätigt, dass Maryam Majd verhaftet und in das Teheraner Gefängnis von Evin gebracht worden ist. Zu den näheren Umständen und den Gründen ihrer Verhaftung ist allerdings immer noch nichts bekannt.

Maryam Majd ist in ihrer Heimat nicht nur für ihre sportjounalistische Arbeit sondern auch für ihr Engagement für Frauenrechte bekannt. So arbeitet die Journalistin für eine Kampagne, die Frauen den uneingeschränkten Zugang zu Sportstadien ermöglichen will. Bisher dürfen Frauen im Iran nur Veranstaltungen des Frauensports besuchen.

Die Internetplattform Women Living under Muslim Law hat eine Protestaktion gestartet, mit der sie die sofortige Freilassung von Maryam Majd erwirken will. TERRE DES FEMMES unterstützt die Forderung nach der Freilassung von Maryam Majd.

Fordern Sie Maryam Majds Freilassung!

Hier kommen Sie direkt zum Online-Formular der Protestaktion.

Erfahren Sie mehr über Maryam Majd und die Situation im Iran in einem ZDF-Beitrag!

%d Bloggern gefällt das: