Bericht: Exploring avenues for protected entry in Europe

Bericht: Exploring avenues for protected entry in Europe
Im Rahmen eines EU-finanzierten Projektes „ET – Entering the Territory, Exploring avenues for protected entry in Europe“, das unter Federführung des Italienischen Flüchtlingsrates CIR (Consiglio Italiano per i Rifugiati) stand, wurden legale Zugangsformen zum Asylverfahren aus dem Ausland thematisiert. Angesichts der immer restriktiver gehandhabten Visaregimes und Grenzkontrollen zeigt der Projektbericht Wege auf, wie Flüchtlingen die legale Einreise in das Schengen-Gebiet ermöglicht werden kann. Der Bericht liegt auf Englisch vor. Druckversionen können bei der SFH bestellt werden.
Download (pdf)

Veröffentlicht am 6. Juli 2012 in Empfehlungen, Gesetze, Medien, Meinungen, Politik und mit , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Bericht: Exploring avenues for protected entry in Europe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: