Iran: Hinrichtung in Kerman, 26.01.2013 / Execution of One prisoner in Kerman city of Iran. 26.01.2013

75832_10151202818467271_360945321_n 319752_10151202818517271_1885748029_n 321378_10151202818377271_120412016_n 385258_10151202818512271_493025202_n 428298_10151202818502271_795782596_n 543971_10151202818447271_850047721_n 602891_10151202818392271_1604788113_n 734805_10151202818402271_2004203885_n

Heute früh wurde laut der staatlich gelenkten iranischen Nachrichtenagentur Fars in Kerman ein Mann öffentlich gehängt.

Der nur mit „Yaser K.“ bezeichnete Häftling sei der Vergewaltigung schuldig gewesen. Die Hinrichtung des Mannes, dessen Alter nicht bekannt gegeben wurde, fand demnach auf dem Khajou-Platz am Morgen des 26. Januar statt.

In den vergangenen zehn Tagen gab es acht öffentliche Hinrichtungen, eine öffentliche Amputation und vier öffentlich vollzogene Auspeitschungen.

Veröffentlicht am 26. Januar 2013 in Foto, Gesetze, Medien, Politik, Urteile, Veranstaltungen und mit , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: