Frankreich: Reform des Asyl- und Ausländerrechts

Die sozialistische Regierung Frankreichs unter Premierminister Manuel Valls (PS) hat Ende Juli eine Reform des Ausländer- und Asylrechts beschlossen. Unter anderem soll die Einwanderung von Fachkräften künftig erleichtert und die Erteilung einer mehrjährigen Aufenthaltserlaubnis für alle Ausländer vereinfacht werden.

Veröffentlicht am 4. September 2014, in Asyl, Asylrecht, Empfehlungen, Frankreich, Gesetze, Human Rights, Medien, Meinungen, Politik. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Frankreich: Reform des Asyl- und Ausländerrechts.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: