Reisebericht| Iran 2014 – Rainer Mautz

Von Teheran aus fuhren wir durch das Elbrus Gebirge zum Kaspischen Meer. Über Maschhad führte unsere Reiseroute durch Turkmenistan und endete in der Usbekischen Hauptstadt Taschkent.

Von Teheran aus fuhren wir durch das Elbrus Gebirge zum Kaspischen Meer. Über Maschhad führte unsere Reiseroute durch Turkmenistan und endete in der Usbekischen Hauptstadt Taschkent.

We drove from Tehran through the Elbrus Mountains to the Caspian Sea. After visiting Mashhad we crossed Turkmenistan and finished our trip in the capital city of Uzbekistan Tashkent.

Unsere Fahrräder sind eingepackt am Flughafen Zürich.

Our bicycles are packed at Zurich Airport.

Übernachtung im Kapsel-Hotel in Moskau beim Warten auf den Anschlussflug.

Night at the Capsule Hotel in Moscow while waiting for the flight connection.

In Tehrean fotografiert Guang in einen Spiegel während Rainers Haare geschnitten werden.

In Tehrean Guang is taking a photo of a mirror while Rainer gets a haircut.

Typisches Essen: Grilliertes mit Reis und frischem Brot.

Typically barbecued meats come with rice and freshly baked bread.

Der Golestan Palast vom Shah Nasser al-Din in Teheran.

The Golestan Palace of Shah Nasser al-Din in Teheran.

An jeder Ecke gibt es frisch gepressten Fruchtsaft.

At every corner freshly made juice is available.

Granatapfelsaft ist fertig.

Pomegranate juice is ready.

Dichter Verkehr in Teheran.

Rush hour in Teheran.

Die Kunst beim Brotbacken besteht darin, die Brote aus dem Ofen zu nehmen bevor sie in das Feuer fallen.

The skill of bread baking is to take out the bread before falling off into the fire below.

Rainer mit einem noch heißen Brot.

Rainer with his hot bread.

Das Brot essen wir sofort als es noch warm ist.

We eat the bread when it is still warm.

Mit einem Leihwagen verlassen wir Teheran und fahren durch das Elbrus Gebirge.

We leave Teheran with our rental car and cross the Elbrus Mountains.

Serpentinen zu einer Flussoase.

Road to a river oasis.

360° Panorama.
Wanderung über einen (fast) ausgetrockneten Salzsee.

Hike across an almost dry salt lake.

Salzsee mit Gebirge im Hintergrund.

Salt lake with mountains in the background.

Der heilige Schrein in der konservativen Stadt Qom.

The Holy Shrine of the conservative city Qom.

Letztes Lächeln.

Last laugh.

Vor dem heiligen Schrein in Qom.

In front of the Holy Shrine in Qom.

Traditionell wird auf einem Teppich gegessen.

Traditionally, dinner is eaten on a carpet.

Marmor Thron vom Shah Fath Ali.

Marble throne of Fath Ali Shah.

Wanderung im Elbrus Gebirge.

Hiking in the Elbrus Mountains.

Karawanserei in Qazvin.

Caravanserai in Qazvin.

Traditionelles Outfit – jedoch beim Fotograf.

Traditional clothing – at a photographer.

Ein Seelöwe zeigt Kunststücke.

A sea lion shows his skills.

Die saure Kamelmilch ist nicht Jedermanns Sache.

The sour camel milk is not for everyone’s taste.

Turkmenen im Nordiran.

Turkmen in the North of Iran.

Ziegenschäfer.

A goat stockman.

Das riesige Turmgrab „Kavus“ in der Stadt Gonbad. Winziger Rainer unten links.

The giant Tower Tomb „Kavus“ in Gonbad and tiny Rainer in the lower left.

Gebetsteppiche.

Praying carpets.

Vorbereitete Gebetsteppiche vor dem heiligen Schrein in Maschhad.

Readily unfolded praying carpets in front of the Holy Shrine in Mashhad.

360° Panorama.
Nach Rückgabe des Leihwagens beginnt unsere Radtour in Maschhad.

After returning our car in Mashhad we commence our bicycle trip.

Stadtverkehr in Maschhad.

Morning traffic in Mashhad.

Die erste Trinkpause nach 30 km Fahrt.

First drinking break after 30 km cycling.

Übernachtung bei einer Privatfamilie.

Staying overnight with a family.

Verabschiedung am nächsten Morgen.

Good-bye in the morning.

Letzte Etappe zur Grenze nach Turkmenistan.

Last leg to the border of Turkmenistan.

Bericht: Rainer Mautz (Quelle)

Veröffentlicht am 25. Oktober 2014 in Iran, Reisen und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Reisebericht| Iran 2014 – Rainer Mautz.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: