Iranische Revolutionsgarde: „Wir werden Facebook unsicher machen“


(Bild: Iranische Flagge: Farzaaaad2000, CC BY-SA 3.0)

Die Iranische Revolutionsgarde sammelt offenbar gezielt Informationen über iranische Internetnutzer. Mit mehreren Projekten geht sie gegen Nutzer sozialer Netzwerke vor und betont die Unsicherheit im Netz. Der Druck soll wohl wachsen.

Die Iranische Revolutionsgarde will offenbar stärker gegen soziale Netzwerke vorgehen. Wie das Zentrum zur Untersuchung der organisierten Cyberkriminalität am vergangenen Sonntag mitteilte, soll gezeigt werden, dass „organisierte Aktivitäten“ auf Facebook nicht sicher sind. Auch jene, die „unmoralische Inhalte produzieren“ sollten sich nicht in Sicherheit wiegen.

weiterlesen

Veröffentlicht am 4. März 2015 in Civil Rights, Human Rights, Internet, Iran, Social media und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Iranische Revolutionsgarde: „Wir werden Facebook unsicher machen“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: