Deutschland| Thema Flüchtlinge in deutschen Parlamenten – Januar-April 2015

1.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger Flüchtling
Beratungsstand zeigenUnbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Bremen
Bremen – Antrag SPD, Bündnis 90/Die Grünen Drucksache 18/1838 23.04.2015
2.PDF im neuen Fenster öffnenBundesamt für Migration und Flüchtlinge
Beratungsstand zeigenStellenbesetzung beim Bundesamt für Migration in Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein – Kleine Anfrage Dr. Ekkehard Klug (FDP) und Antwort MIB 23.04.2015 Drucksache 18/2900
3.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingspolitik
Beratungsstand zeigenHandeln statt verhandeln:
Mit EU-Sofortprogramm Menschen retten und Fluchtursachen bekämpfen

Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Rinderspacher, Markus (SPD), Pfaffmann, Hans-Ulrich (SPD), Förster, Linus, Dr. (SPD), Biedefeld, Susann (SPD), Stachowitz, Diana (SPD), Aures, Inge (SPD), Halbleib, Volkmar (SPD), Kohnen, Natascha (SPD), Schmitt-Bussinger, Helga (SPD), Strohmayr, Simone, Dr. (SPD), Petersen, Kathi (SPD), SPD (SPD) Drucksache 17/6235 22.04.2015
4.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiederaufnahme eines Seenotrettungsprogramms; Einführung eines Schlüssels zur europaweiten Verteilung der Flüchtlinge; Berichterstattung
Hamburg – Antrag Dutschke, Jennyfer, FDP, Suding, Katja, FDP, Treuenfels, Anna-Elisabeth von, FDP, Kruse, Michael, FDP, Schinnenburg, Wieland, Dr., FDP, FDP (FDP) Drucksache 21/332 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
5.PDF im neuen Fenster öffnenRettungswesen
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiederaufnahme eines Seenotrettungsprogramms; Einführung eines Schlüssels zur europaweiten Verteilung der Flüchtlinge; Berichterstattung
Hamburg – Antrag Dutschke, Jennyfer, FDP, Suding, Katja, FDP, Treuenfels, Anna-Elisabeth von, FDP, Kruse, Michael, FDP, Schinnenburg, Wieland, Dr., FDP, FDP (FDP) Drucksache 21/332 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
6.PDF im neuen Fenster öffnenAfrika
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiedereinsetzung des EU-Seenotrettungs-Programms „Mare Nostrum“; Einführung der freien Wohnsitzwahl für Flüchtlinge; Bekämpfung der Fluchtursachen; Berichterstattung bis zum 30.06.2015
Hamburg – Antrag Dolzer, Martin, Fraktion DIE LINKE, Boeddinghaus, Sabine, Fraktion DIE LINKE, Celik, Deniz, Fraktion DIE LINKE, Hackbusch, Norbert, Fraktion DIE LINKE, Hannemann, Inge, Fraktion DIE LINKE, Jersch, Stephan, Fraktion DIE LINKE, Özdemir, Cansu, Fraktion DIE LINKE, Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Sudmann, Heike, Fraktion DIE LINKE, Yildiz, Mehmet, Fraktion DIE LINKE, Fraktion DIE LINKE (Fraktion DIE LINKE) Drucksache 21/318 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
7.PDF im neuen Fenster öffnenSchiffsunfall
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiedereinsetzung des EU-Seenotrettungs-Programms „Mare Nostrum“; Einführung der freien Wohnsitzwahl für Flüchtlinge; Bekämpfung der Fluchtursachen; Berichterstattung bis zum 30.06.2015
Hamburg – Antrag Dolzer, Martin, Fraktion DIE LINKE, Boeddinghaus, Sabine, Fraktion DIE LINKE, Celik, Deniz, Fraktion DIE LINKE, Hackbusch, Norbert, Fraktion DIE LINKE, Hannemann, Inge, Fraktion DIE LINKE, Jersch, Stephan, Fraktion DIE LINKE, Özdemir, Cansu, Fraktion DIE LINKE, Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Sudmann, Heike, Fraktion DIE LINKE, Yildiz, Mehmet, Fraktion DIE LINKE, Fraktion DIE LINKE (Fraktion DIE LINKE) Drucksache 21/318 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
8.PDF im neuen Fenster öffnenAfrika
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiederaufnahme eines Seenotrettungsprogramms; Einführung eines Schlüssels zur europaweiten Verteilung der Flüchtlinge; Berichterstattung
Hamburg – Antrag Dutschke, Jennyfer, FDP, Suding, Katja, FDP, Treuenfels, Anna-Elisabeth von, FDP, Kruse, Michael, FDP, Schinnenburg, Wieland, Dr., FDP, FDP (FDP) Drucksache 21/332 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
9.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenDie gemeinsame europäische Verantwortung leben – Zuständigkeiten für die Flüchtlingsaufnahme in Europa endlich fair regeln
Hamburg – Antrag Dutschke, Jennyfer, FDP, Suding, Katja, FDP, Treuenfels, Anna-Elisabeth von, FDP, Kruse, Michael, FDP, Schinnenburg, Wieland, Dr., FDP, FDP (FDP) Drucksache 21/332 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
10.PDF im neuen Fenster öffnenEuropäische Union
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiedereinsetzung des EU-Seenotrettungs-Programms „Mare Nostrum“; Einführung der freien Wohnsitzwahl für Flüchtlinge; Bekämpfung der Fluchtursachen; Berichterstattung bis zum 30.06.2015
Hamburg – Antrag Dolzer, Martin, Fraktion DIE LINKE, Boeddinghaus, Sabine, Fraktion DIE LINKE, Celik, Deniz, Fraktion DIE LINKE, Hackbusch, Norbert, Fraktion DIE LINKE, Hannemann, Inge, Fraktion DIE LINKE, Jersch, Stephan, Fraktion DIE LINKE, Özdemir, Cansu, Fraktion DIE LINKE, Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Sudmann, Heike, Fraktion DIE LINKE, Yildiz, Mehmet, Fraktion DIE LINKE, Fraktion DIE LINKE (Fraktion DIE LINKE) Drucksache 21/318 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)


11.PDF im neuen Fenster öffnenSchiffsunfall
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiederaufnahme eines Seenotrettungsprogramms; Einführung eines Schlüssels zur europaweiten Verteilung der Flüchtlinge; Berichterstattung
Hamburg – Antrag Dutschke, Jennyfer, FDP, Suding, Katja, FDP, Treuenfels, Anna-Elisabeth von, FDP, Kruse, Michael, FDP, Schinnenburg, Wieland, Dr., FDP, FDP (FDP) Drucksache 21/332 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
12.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiedereinsetzung des EU-Seenotrettungs-Programms „Mare Nostrum“; Einführung der freien Wohnsitzwahl für Flüchtlinge; Bekämpfung der Fluchtursachen; Berichterstattung bis zum 30.06.2015
Hamburg – Antrag Dolzer, Martin, Fraktion DIE LINKE, Boeddinghaus, Sabine, Fraktion DIE LINKE, Celik, Deniz, Fraktion DIE LINKE, Hackbusch, Norbert, Fraktion DIE LINKE, Hannemann, Inge, Fraktion DIE LINKE, Jersch, Stephan, Fraktion DIE LINKE, Özdemir, Cansu, Fraktion DIE LINKE, Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Sudmann, Heike, Fraktion DIE LINKE, Yildiz, Mehmet, Fraktion DIE LINKE, Fraktion DIE LINKE (Fraktion DIE LINKE) Drucksache 21/318 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
13.PDF im neuen Fenster öffnenEuropäische Union
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiederaufnahme eines Seenotrettungsprogramms; Einführung eines Schlüssels zur europaweiten Verteilung der Flüchtlinge; Berichterstattung
Hamburg – Antrag Dutschke, Jennyfer, FDP, Suding, Katja, FDP, Treuenfels, Anna-Elisabeth von, FDP, Kruse, Michael, FDP, Schinnenburg, Wieland, Dr., FDP, FDP (FDP) Drucksache 21/332 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
14.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBundesratsinitiative EU-Seenotrettung
Hamburg – Antrag Dolzer, Martin, Fraktion DIE LINKE, Boeddinghaus, Sabine, Fraktion DIE LINKE, Celik, Deniz, Fraktion DIE LINKE, Hackbusch, Norbert, Fraktion DIE LINKE, Hannemann, Inge, Fraktion DIE LINKE, Jersch, Stephan, Fraktion DIE LINKE, Özdemir, Cansu, Fraktion DIE LINKE, Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Sudmann, Heike, Fraktion DIE LINKE, Yildiz, Mehmet, Fraktion DIE LINKE, Fraktion DIE LINKE (Fraktion DIE LINKE) Drucksache 21/318 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
15.PDF im neuen Fenster öffnenRettungswesen
Beratungsstand zeigenEinbringen einer Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Lage der Flüchtlinge, u. a. Wiedereinsetzung des EU-Seenotrettungs-Programms „Mare Nostrum“; Einführung der freien Wohnsitzwahl für Flüchtlinge; Bekämpfung der Fluchtursachen; Berichterstattung bis zum 30.06.2015
Hamburg – Antrag Dolzer, Martin, Fraktion DIE LINKE, Boeddinghaus, Sabine, Fraktion DIE LINKE, Celik, Deniz, Fraktion DIE LINKE, Hackbusch, Norbert, Fraktion DIE LINKE, Hannemann, Inge, Fraktion DIE LINKE, Jersch, Stephan, Fraktion DIE LINKE, Özdemir, Cansu, Fraktion DIE LINKE, Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Sudmann, Heike, Fraktion DIE LINKE, Yildiz, Mehmet, Fraktion DIE LINKE, Fraktion DIE LINKE (Fraktion DIE LINKE) Drucksache 21/318 22.04.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
16.Flüchtling
Beratungsstand zeigenMögliche Durchführung eines Fachtages zum Thema Flüchtlinge
Schleswig-Holstein – Kurzbericht IR 18/94, EU 18/37, SOZ 18/47 22.04.2015
17.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger Flüchtling
Beratungsstand zeigenVersprechen des Bürgermeisters einlösen — Geschlossene Unterbringung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge endlich schaffen!
Bremen – Antrag CDU Drucksache 18/1828 21.04.2015
18.PDF im neuen Fenster öffnenFremdenfeindlichkeit
Beratungsstand zeigenGewalt gegen Asylsuchende, Geduldete, Flüchtlinge, Menschen mit Abschiebeschutz und Migrantinnen und Migranten
Bayerischer Landtag – Schriftliche Anfrage 3 Kamm, Christine (GRÜ) Drucksache 17/5993 21.04.2015
19.Impfung
Beratungsstand zeigenImpfungen: Problematik des Impfens bei Flüchtlingen
Niedersachsen – Protokoll Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe 17/13 (Kurzbericht) 21.04.2015 (Beschlussfassung über Erörterungsgegenstände nach § 2 Abs. 3 der besonderen GO i. V. m. § 18 b Abs. 1 GO LT)(Zurückstellung)
20.PDF im neuen Fenster öffnenSeenotrettung
Beratungsstand zeigenNach dem schlimmsten Flüchtlingsunglück im Mittelmeer: Die Europäische Union muss Abschottungspolitik mit „Triton“ durch ein ziviles europäisches Seenotrettungsprogramm für Flüchtlinge ersetzen
Nordrhein-Westfalen – Antrag PIRATEN, Paul, Joachim (PIRATEN), Olejak, Marc (PIRATEN), Herrmann, Frank (PIRATEN), Kern, Nicolaus (PIRATEN) Drucksache 16/8449 21.04.2015 (Umfang: 2 S.)
21.Flüchtling
Beratungsstand zeigen„Planungsstand bezüglich neuer Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber und aktuelle Situation in den Einrichtungen“ – Antrag der Fraktion der PIRATEN vom 06.10.2015, TOP 2 der Sitzung am 23.04.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/2858 21.04.2015 (Umfang: 12 S.)
22.PDF im neuen Fenster öffnenFremdenfeindlichkeit
Beratungsstand zeigenÜbergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte, Flüchtlinge und UnterstützerInnen von Flüchtlingen
Brandenburg – KlAnfr 535 Andrea Johlige (DIE LINKE) 21.04.2015 Drs 6/1208 (1 S.)
23.Flüchtling
Beratungsstand zeigenAktualisierung der Vorlage 16/2515 (urspr. 16/1604) „Wann werden die syrischen Flüchtlinge endlich nach NRW kommen können?“; Sitzung des Innenausschusses am 23.04.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/2834 17.04.2015 (Umfang: 7 S.)
24.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigen– Zusätzliche Mittel für die Aufnahme, Verteilung und Integration der Flüchtlinge und Asylbewerber sowie die Herrichtung kommunaler Unterkünfte, Errichtungen von Erstaufnahmeeinrichtungen –
Schleswig-Holstein – Gesetzentwurf Daniel Günther (CDU), Tobias Koch (CDU) 17.04.2015 Drucksache 18/2908 (71 S)
25.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigen– Zusätzliche Mittel für die Aufnahme, Verteilung und Integration der Flüchtlinge und Asylbewerber sowie die Herrichtung kommunaler Unterkünfte, Errichtungen von Erstaufnahmeeinrichtungen –
Schleswig-Holstein – Gesetzentwurf Daniel Günther (CDU), Tobias Koch (CDU) 17.04.2015 Drucksache 18/2908 (71 S)
26.Flüchtling
Beratungsstand zeigenAnonyme Krankenkarte einführen – Medizinische Versorgung für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen sicherstellen (Antr Drs 16/6675) – Öffentliche Anhörung des Innenausschusses und des Integrationsausschusses am 21.04.2015
Nordrhein-Westfalen – STAY! Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative Stellungnahme 16/2715 15.04.2015 (Umfang: 2 S.)
27.Flüchtling
Beratungsstand zeigenAnonyme Krankenkarte einführen – Medizinische Versorgung für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen sicherstellen (Drs 16/6675) Öffentliche Anhörung des Innenausschusses und des Integrationsausschusses am 21. April 2015
Nordrhein-Westfalen – Allgemeine Ortskrankenkasse, Bremerhaven Stellungnahme 16/2716 15.04.2015 (Umfang: 2 S.)
28.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge, Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit Behinderung
Sachsen – KlAnfr Volkmar Zschocke GRÜNE 15.04.2015 Drs 6/1367
29.Flüchtling
Beratungsstand zeigenBericht über den Stand zur Einführung einer Gesundheitskarte für Asylsuchende und Flüchtlinge („Bremer Modell“) zur Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales am 22.04.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Vorlage 16/2825 15.04.2015 (Umfang: 2 S.)
30.Flüchtling
Beratungsstand zeigenAnonyme Krankenkarte einführen – Medizinische Versorgung für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen sicherstellen (Drs 16/6675) Öffentliche Anhörung des Innenausschusses und des Integrationsausschusses am 21. April 2015
Nordrhein-Westfalen – Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Spitzenverbände Nordrhein-Westfalen Stellungnahme 16/2725 15.04.2015 (Umfang: 3 S.)
31.Flüchtling
Beratungsstand zeigenAnonyme Krankenkarte einführen – Medizinische Versorgung für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen sicherstellen (Antr Drs 16/6675) – Öffentliche Anhörung des Innenausschusses und des Integrationsausschusses am 21.04.2015
Nordrhein-Westfalen – Dezernat für Recht, Soziales, Integration, Gesundheit, Umwelt- und Verbraucherschutz Stellungnahme 16/2712 14.04.2015 (Umfang: 7 S.)
32.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenSituation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Brandenburg verbessern!
Brandenburg – Antr (B90/GRÜNE) 14.04.2015 Drs 6/1119 (2 S.)
33.Flüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge in NRW brauchen einen Flüchtlingsbeauftragten und verbindliche Standards (Antr Drs 16/7152 (Neudruck)) – Sachverständigengespräch des Integrationsausschusses am 15.04.2015
Nordrhein-Westfalen – Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe, Eckeberg, Dietrich Stellungnahme 16/2707 13.04.2015 (Umfang: 67 S.)
34.PDF im neuen Fenster öffnenAusländischer Arbeitnehmer
Beratungsstand zeigenDEHOGA-Integrations-Initiative 300
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3185 Arnold Schmitt (CDU), Martin Brandl (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen10.04.2015 Drucksache 16/4862 * Tritt an die Stelle der Mündlichen Anfrage Drs 16/4748 (Nr. 9)
35.PDF im neuen Fenster öffnenSprachkompetenz
Beratungsstand zeigenSprachkompetenz von Anfang an – Kursangebote für alle Flüchtlinge erweitern, strukturieren und verbessern
Mecklenburg-Vorpommern – Antrag DIE LINKE (DIE LINKE), BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (B90/GR) Drucksache 06/3895 09.04.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
36.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenGesundheitliche Versorgung der Flüchtlinge in der ZEA
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Celik, Deniz, Fraktion DIE LINKE Drucksache 21/185 07.04.2015 S.1-5 (Umfang: 5 S.)
37.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenZur Situation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt – Kleine Anfrage ohne Antwort Henriette Quade (DIE LINKE) 02.04.2015 KA 6/8741 (1 S.)
38.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenAufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen
Sachsen-Anhalt – Kleine Anfrage ohne Antwort Henriette Quade (DIE LINKE) 02.04.2015 KA 6/8739 (1 S.)
39.Flüchtling
Beratungsstand zeigenAnonyme Krankenkarte einführen – Medizinische Versorgung für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen sicherstellen (Antr Drs 16/6675) – Öffentliche Anhörung des Innenausschusses und des Integrationsausschusses am 21.04.2015
Nordrhein-Westfalen – Die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen Abteilung Soziales, Freie Hansestadt Bremen Stellungnahme 16/2691 31.03.2015 (Umfang: 21 S.)
40.PDF im neuen Fenster öffnenLandeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge
Beratungsstand zeigenNeuorganisation der Zuständigkeiten bei Erstaufnahme von Flüchtlingen bei den Regierungspräsidien
Baden-Württemberg – Antrag Lasotta, Dr. Bernhard MdL CDU Drucksache 15/6700 31.03.2015
41.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenAsylbewerber und Flüchtlinge im Ostalbkreis
Baden-Württemberg – Kleine Anfrage Scheffold, Dr. Stefan MdL CDU Drucksache 15/6691 30.03.2015
42.PDF im neuen Fenster öffnenTuberkulose
Beratungsstand zeigenTuberkulose-Risiko bei Flüchtlingen – Versäumt das Land die Tuberkulose-Prophylaxe für Flüchtlinge in den Landeseinrichtungen?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3264 Kuper, Andre (CDU) Drucksache 16/8302 27.03.2015 (Umfang: 2 S.)
43.PDF im neuen Fenster öffnenIllegale Einwanderung
Beratungsstand zeigenWas meint der Integrationsminister Guntram Schneider mit der „Stichtagsregelung“ für Flüchtlinge, die ohne Aufenthaltsgenehmigung in Nordrhein-Westfalen leben?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3265 Güler, Serap (CDU) Drucksache 16/8303 27.03.2015 (Umfang: 1 S.)
44.PDF im neuen Fenster öffnenErziehungshilfe
Beratungsstand zeigenAnzahl der schulpflichtigen Flüchtlinge; Anlage 1: Anzahl der schulpflichtigen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anlage 2: Betreuung in einer Folgeeinrichtung im Rahmen einer Erziehungshilfe; Anlage 3: Basisklassen und Internationale Vorbereitungsklassen an allgemeinbildenden Schulen; Anlage 4: Sprachförderung im Anschluss an eine Internationale Vorbereitungsklasse
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Prien, Karin, CDU Drucksache 21/129 26.03.2015 S.1-14 (Umfang: 14 S.)
45.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigenAnzahl der schulpflichtigen Flüchtlinge; Anlage 1: Anzahl der schulpflichtigen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anlage 2: Betreuung in einer Folgeeinrichtung im Rahmen einer Erziehungshilfe; Anlage 3: Basisklassen und Internationale Vorbereitungsklassen an allgemeinbildenden Schulen; Anlage 4: Sprachförderung im Anschluss an eine Internationale Vorbereitungsklasse
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Prien, Karin, CDU Drucksache 21/129 26.03.2015 S.1-14 (Umfang: 14 S.)
46.PDF im neuen Fenster öffnenErziehungshilfe
Beratungsstand zeigenDefinition des Begriffs Flüchtling; Anzahl der Asylsuchenden und der in Hamburg verbliebenen Flüchtlinge 2010 – Februar 2015; aktuelle Anzahl der Inhaber von Aufenthaltsgestattungen und Duldungen, Herkunftsländer; humanitäre Aufenthalts- und Niederlassungserlaubnisse; Prognose; Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtungen und der Folgeeinrichtungen, Planungen; Anlage: Anzahl der minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anzahl der Hilfen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Gladiator, Dennis, CDU Drucksache 21/131 26.03.2015 S.1-8 (Umfang: 8 S.)
47.PDF im neuen Fenster öffnenSchule
Beratungsstand zeigenAnzahl der schulpflichtigen Flüchtlinge; Anlage 1: Anzahl der schulpflichtigen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anlage 2: Betreuung in einer Folgeeinrichtung im Rahmen einer Erziehungshilfe; Anlage 3: Basisklassen und Internationale Vorbereitungsklassen an allgemeinbildenden Schulen; Anlage 4: Sprachförderung im Anschluss an eine Internationale Vorbereitungsklasse
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Prien, Karin, CDU Drucksache 21/129 26.03.2015 S.1-14 (Umfang: 14 S.)
48.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenDefinition des Begriffs Flüchtling; Anzahl der Asylsuchenden und der in Hamburg verbliebenen Flüchtlinge 2010 – Februar 2015; aktuelle Anzahl der Inhaber von Aufenthaltsgestattungen und Duldungen, Herkunftsländer; humanitäre Aufenthalts- und Niederlassungserlaubnisse; Prognose; Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtungen und der Folgeeinrichtungen, Planungen; Anlage: Anzahl der minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anzahl der Hilfen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Gladiator, Dennis, CDU Drucksache 21/131 26.03.2015 S.1-8 (Umfang: 8 S.)
49.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenDefinition des Begriffs Flüchtling; Anzahl der Asylsuchenden und der in Hamburg verbliebenen Flüchtlinge 2010 – Februar 2015; aktuelle Anzahl der Inhaber von Aufenthaltsgestattungen und Duldungen, Herkunftsländer; humanitäre Aufenthalts- und Niederlassungserlaubnisse; Prognose; Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtungen und der Folgeeinrichtungen, Planungen; Anlage: Anzahl der minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anzahl der Hilfen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Gladiator, Dennis, CDU Drucksache 21/131 26.03.2015 S.1-8 (Umfang: 8 S.)
50.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigenDefinition des Begriffs Flüchtling; Anzahl der Asylsuchenden und der in Hamburg verbliebenen Flüchtlinge 2010 – Februar 2015; aktuelle Anzahl der Inhaber von Aufenthaltsgestattungen und Duldungen, Herkunftsländer; humanitäre Aufenthalts- und Niederlassungserlaubnisse; Prognose; Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtungen und der Folgeeinrichtungen, Planungen; Anlage: Anzahl der minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anzahl der Hilfen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Gladiator, Dennis, CDU Drucksache 21/131 26.03.2015 S.1-8 (Umfang: 8 S.)

51.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenSteigende Flüchtlingszahlen: Wie entwickelt sich die Beschulung von geflüchteten, schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen in Hamburg?
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Prien, Karin, CDU Drucksache 21/129 26.03.2015 S.1-14 (Umfang: 14 S.)
52.PDF im neuen Fenster öffnenUnterricht
Beratungsstand zeigenAnzahl der schulpflichtigen Flüchtlinge; Anlage 1: Anzahl der schulpflichtigen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anlage 2: Betreuung in einer Folgeeinrichtung im Rahmen einer Erziehungshilfe; Anlage 3: Basisklassen und Internationale Vorbereitungsklassen an allgemeinbildenden Schulen; Anlage 4: Sprachförderung im Anschluss an eine Internationale Vorbereitungsklasse
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Prien, Karin, CDU Drucksache 21/129 26.03.2015 S.1-14 (Umfang: 14 S.)
53.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenWie geht Hamburg mit Flüchtlingen um?
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Gladiator, Dennis, CDU Drucksache 21/131 26.03.2015 S.1-8 (Umfang: 8 S.)
54.PDF im neuen Fenster öffnenSprachförderung
Beratungsstand zeigenAnzahl der schulpflichtigen Flüchtlinge; Anlage 1: Anzahl der schulpflichtigen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen; Anlage 2: Betreuung in einer Folgeeinrichtung im Rahmen einer Erziehungshilfe; Anlage 3: Basisklassen und Internationale Vorbereitungsklassen an allgemeinbildenden Schulen; Anlage 4: Sprachförderung im Anschluss an eine Internationale Vorbereitungsklasse
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Prien, Karin, CDU Drucksache 21/129 26.03.2015 S.1-14 (Umfang: 14 S.)
55.PDF im neuen Fenster öffnenAufenthaltsrecht
Beratungsstand zeigenAufnahmeprogramm für syrische Flüchtlinge im Freistaat Sachsen
fortsetzen
Sachsen – Antr GRÜNE 26.03.2015 Drs 6/1253
56.PDF im neuen Fenster öffnenBürgerschaftliches Engagement
Beratungsstand zeigenVerbesserter Schutz für ehrenamtlich Tätige
Sachsen-Anhalt – Alternativantrag CDU; SPD 25.03.2015 Drucksache 6/3914 (2 S.) (gemeinsam beraten mit Drucksache 6/3901)
57.Flüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge in NRW brauchen einen Flüchtlingsbeauftragten und verbindliche Standards (Antr Drs 16/7152 (Neudruck)) – Sachverständigengespräch des Integrationsausschusses am 15.04.2015
Nordrhein-Westfalen – Der Beauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein bei dem Präsidenten des Schleswig-Holsteinischen Landtages Stellungnahme 16/2687 24.03.2015 (Umfang: 8 S.)
58.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenEinsatz von Brandenburger Sportvereinen für Flüchtlinge
Brandenburg – KlAnfr 443 Roswitha Schier (CDU), Sven Petke (CDU) 24.03.2015 Drs 6/949 (1 S.)
59.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenBedingungen in der Notunterkunft für Flüchtlinge im Mariendorfer Weg
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15861 Breitenbach, Elke (Die Linke) Drucksache 17/15861 24.03.2015
60.Polizeieinsatz
Beratungsstand zeigenBericht des Ministeriums für Inneres und Kommunales zu dem von der CDU-Fraktion beantragten Tagesordnungspunkt „Polizeieinsätze im Zusammenhang mit Flüchtlingsunterkünften im Jahr 2014“ der Sitzung des Innenausschusses am 26.03.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/2783 23.03.2015 (Umfang: 5 S.)
61.Flüchtling
Beratungsstand zeigen„Planungsstand bezüglich neuer Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber und aktuelle Situation in den Einrichtungen“ – Antrag der Fraktion der PIRATEN vom 06.10.2014 – TOP 2 der Sitzung am 26.03.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/2788 23.03.2015 (Umfang: 26 S.)
62.PDF im neuen Fenster öffnenSprachunterricht
Beratungsstand zeigenDeutsch lernen in Bayern – Zugang zu Sprachkursen für Flüchtlinge und Migrantinnen bzw. Migranten
Bayerischer Landtag – Schriftliche Anfrage 3 Kamm, Christine (GRÜ) Drucksache 17/5122 20.03.2015
63.PDF im neuen Fenster öffnenRassismus
Beratungsstand zeigenSolidarisch und entschlossen gegen Rassismus
Sachsen-Anhalt – Antrag DIE LINKE 19.03.2015 Drucksache 6/3901 (3 S.)
64.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenGesundheitskarte für Flüchtlinge und Asylbewerber
Schleswig-Holstein – Kleine Anfrage Astrid Damerow (CDU) und Antwort MSGWG 18.03.2015 Drucksache 18/2794
65.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenWie steht die Landesregierung zum Vorstoß aus den Ländern, Asylsuchenden in Ausbildung ein eigenständiges, befristetes Aufenthaltsrecht zu gewähren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3222 Güler, Serap (CDU) Drucksache 16/8183 16.03.2015 (Umfang: 2 S.)
66.PDF im neuen Fenster öffnenZentrale Aufnahme- und Ausländerbehörden (ZAAB) des Landes Niedersachsen
Beratungsstand zeigen– Einrichtung neuer und Aufstockung der Plätze in vorhandenen Einrichtungen –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde CDU 16.03.2015 Drucksache 17/3150 (1 S.)
67.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigen^D<,Forderungen des Landkreistages ernst nehmen: Kommunen nicht mit Flüchtlingsproblemen allein lassen.^D<“
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde CDU 16.03.2015 Drucksache 17/3150 (1 S.)
68.PDF im neuen Fenster öffnenSprachförderung
Beratungsstand zeigen– Sprachförderung zum Erwerb von Alltagskompetenz –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde CDU 16.03.2015 Drucksache 17/3150 (1 S.)
69.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigen– Konsequente Rückführung abgelehnter Asylbewerber –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde CDU 16.03.2015 Drucksache 17/3150 (1 S.)
70.PDF im neuen Fenster öffnenKommunaler Spitzenverband
Beratungsstand zeigen– Hier auch: Bad Nenndorfer Erklärung des Niedersächsischen Landkreistages zum Asyl- und Zuwanderungsrecht vom 12.03.2015 –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde CDU 16.03.2015 Drucksache 17/3150 (1 S.)
71.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenLandkreistag fordert 120 Millionen Euro Soforthilfe für die Flüchtlingsunterbringung – Wann hilft das Land?
Niedersachsen – Dringliche Anfrage CDU 16.03.2015 Drucksache 17/3149 (2 S.)
72.Flüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge in NRW brauchen einen Flüchtlingsbeauftragten und verbindliche Standards (Antr Drs 16/7152 (Neudruck)) – Sachverständigengespräch des Integrationsausschusses am 15.04.2015
Nordrhein-Westfalen – Gillo, Martin Stellungnahme 16/2667 13.03.2015 (Umfang: 6 S.)
73.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenAusbildungszugang für Flüchtlinge
Baden-Württemberg – Antrag Glück, Andreas MdL FDP/DVP, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Drucksache 15/6614 13.03.2015
74.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenStrukturierung des Verfahrens zur kindgerechten Unterstützung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge (UMF)
Brandenburg – Fragestunde MdlAnfr 141 Ursula Nonnemacher (B90/GRÜNE) 12.03.2015 Drs 6/839 (S. 13)
75.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBerufsschulpflichtige Flüchtlinge in Niederbayern
Bayerischer Landtag – Anfragen zum Plenum 26 Steinberger, Rosi (GRÜ) Drucksache 17/5740 12.03.2015 S.26-27
76.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerintegration
Beratungsstand zeigenAnkommen – Teilhaben – Bleiben. Flüchtlingspolitik für Berlin
Hier: Gute Arbeit auch für Flüchtlinge
Berlin – Antrag Die Linke (Die Linke) Drucksache 17/2149 12.03.2015
77.PDF im neuen Fenster öffnenAsylverfahren
Beratungsstand zeigenVerkürzung der Asylverfahren in Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3104 Matthias Lammert (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen12.03.2015 Drucksache 16/4744 (2 S.)
78.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenSchließung der Notunterkunft für Flüchtlinge in der Levetzowstraße?
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15723 Breitenbach, Elke (Die Linke) Drucksache 17/15723 11.03.2015
79.PDF im neuen Fenster öffnenExtremismus
Beratungsstand zeigenViel Arbeit für Extremisten-Hotline – Was passiert in Niedersachsen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 26 Angelika Jahns (CDU), Thomas Adasch (CDU) 11.03.2015 Drucksache 17/3110 (S.16)
80.PDF im neuen Fenster öffnenSchule
Beratungsstand zeigenHilfsangebote des Verfassungsschutzes oder anderer Einrichtungen des Landes an Schulen zur Radikalisierungsprävention
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 26 Angelika Jahns (CDU), Thomas Adasch (CDU) 11.03.2015 Drucksache 17/3110 (S.16)
81.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenWie gestaltet sich das Angebot der Wegweiserkurse für Flüchtlinge in Niedersachsen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 43 Jan-Christoph Oetjen (FDP), Hillgriet Eilers (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Gabriela König (FDP) 11.03.2015 Drucksache 17/3110 (S.25)
82.PDF im neuen Fenster öffnenFrau
Beratungsstand zeigenSituation von Frauen, die als Flüchtlinge oder als Asylbegehrende nach Rheinland-Pfalz kommen
Rheinland-Pfalz – Große Anfrage CDU 11.03.2015 Drucksache 16/4731 (2 S.)
83.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenStädte und Gemeinden bei der Unterbringung von Flüchtlingen unterstützen!
Nordrhein-Westfalen – Antrag CDU, FDP, Laschet, Armin (CDU), Lienenkämper, Lutz (CDU), Kuper, Andre (CDU), Biesenbach, Peter (CDU), Güler, Serap (CDU), Nettelstroth, Ralf (CDU), Kruse, Theo (CDU), Lindner, Christian (FDP), Rasche, Christof (FDP), Stamp, Joachim (FDP), Abruszat, Kai (FDP) Drucksache 16/8122 Neudruck 10.03.2015 (Umfang: 4 S.)
84.PDF im neuen Fenster öffnenEinwanderung
Beratungsstand zeigenLandesstelle Unna-Massen – dokumentieren und in Erinnerung behalten
Nordrhein-Westfalen – Antrag CDU, Laschet, Armin (CDU), Lienenkämper, Lutz (CDU), Jostmeier, Werner (CDU), Scharrenbach, Ina (CDU), Sternberg, Thomas (CDU), Güler, Serap (CDU), Hendriks, Heiko (CDU) Drucksache 16/8126 10.03.2015 (Umfang: 2 S.)
85.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenNRW 4.0 mit Leben füllen: Jetzt einen Wettbewerb für eine erste Orientierungshilfe per App für Flüchtlinge in NRW durchführen
Nordrhein-Westfalen – Antrag PIRATEN, Paul, Joachim (PIRATEN), Olejak, Marc (PIRATEN), Herrmann, Frank (PIRATEN) Drucksache 16/8114 10.03.2015 (Umfang: 2 S.)
86.PDF im neuen Fenster öffnenImpfung
Beratungsstand zeigenDiskussion über die Einführung einer Impfpflicht
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3210 Golland, Gregor (CDU) Drucksache 16/8136 10.03.2015 (Umfang: 2 S.)
87.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerintegration
Beratungsstand zeigenKommunen bei Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge nach Abschluss des Asylverfahrens unterstützen
Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Rinderspacher, Markus (SPD), Weikert, Angelika (SPD), Rauscher, Doris (SPD), Tasdelen, Arif (SPD), Waldmann, Ruth (SPD), Adelt, Klaus (SPD), Gantzer, Peter Paul, Prof. Dr. (SPD), Scheuenstuhl, Harry (SPD), Wengert, Paul, Dr. (SPD), Wild, Margit (SPD), Aures, Inge (SPD), Halbleib, Volkmar (SPD), Kohnen, Natascha (SPD), Pfaffmann, Hans-Ulrich (SPD), Schmitt-Bussinger, Helga (SPD), Strohmayr, Simone, Dr. (SPD), SPD (SPD) Drucksache 17/5654 10.03.2015
88.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenVerlässlichkeit für Berufsschulen, Arbeitgeberinnen bzw. Arbeitgeber und Flüchtlinge einräumen
Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/5648 10.03.2015
89.PDF im neuen Fenster öffnenAusländisches Kind
Beratungsstand zeigenVerfolgt der Berliner Senat aktiv das Ziel bestehende Rechte von Flüchtlingskindern ohne Eltern zu beschneiden?
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15718 Burkert-Eulitz, Marianne (Grüne) Drucksache 17/15718 10.03.2015
90.PDF im neuen Fenster öffnenErzieher
Beratungsstand zeigen^DDS Vorbereitung von Erziehern in ihrer Ausbildung auf Deutsch als Fremd- bzw. Zweit-sprache –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
91.PDF im neuen Fenster öffnenAusländischer Arbeitnehmer
Beratungsstand zeigen– Werben um ausländische Fachkräfte mit Hochschulabschlaus sowie aus nichtakademischen Berufen sowie um potenzielle Auszubildende, Abbau von Hürden bei der Visavergabe sowie im Bereich der Blue Card –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
92.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerwahlrecht
Beratungsstand zeigen^DDS Einführung des Ausländerwahlrechts für Drittstaatsangehörige bei Kommunalwahlen, Chance zur Mitgestaltung des Lebensumfelds für Menschen mit einem mindestens fünfjährigen rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
93.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerpolitik
Beratungsstand zeigenDeine Chance, unsere gemeinsame Zukunft
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
94.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingspolitik
Beratungsstand zeigen– Umgang mit den Herausforderungen eines steigenden Flüchtlingsstroms nach Europa, Notwendigkeit eines gesellschaftlichen Engagements für Integration und Willkommenskultur, Steigerung der Aufnahmebereitschaft in ganz Europa, Anstreben einer fairen Verteilung von Flüchtlingen in den Mitgliedsstaaten der EU, Einführung eines Mehrfaktorenmodells unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte (Bevölkerungszahl, Wirtschaftskraft, Arbeitslosigkeit, Größe des Territoriums sowie Familienanbindung und Sprachkenntnisse der Flüchtlinge), Einrichtung eines europäischen Ausgleichsfonds zur Unterstützung von Mitgliedstaaten mit einer hohen Aufnahmequote bis zur Etablierung eines solchen Systems, Verbesserung der Unterstützung der Kommunen bei der Aufnahme von Flüchtlingen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
95.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigen– Einführung einer besonderen Betreuung von jungen Flüchtlingen bis 25 Jahre in Form einer assistierten Ausbildung, Information über Berufsausbildung und -möglichkeiten, Sicherung einer gezielten Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen durch die Jugendhilfe als auch durch Vorklassen zur Berufsintegration im Rahmen einer Berufsausbildung, Beschleunigung der möglichen Inanspruchnahme von Bafög auch durch Schüler ab 18 Jahren zum Erreichen eines Schulabschlussess, Vermeiden einer Inanspruchnahme von ALG II mit dem 18. Geburtstag und eines Abgehens von der Schule ohne Abschluss –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
96.PDF im neuen Fenster öffnenMarketing
Beratungsstand zeigen– Erarbeitung einer einwanderungspolitischen Gesamtstrategie mit allen Beteiligten (Bundesregierung, Universitäten, Unternehmen, Auslandsvertretungen, Konsulate, Außenwirtschaftskammern usw.), Entwicklung einer Anwerbestrategie für Fachkräfte, Intensivierung allgemeiner Werbemaßnahmen (z. B. Initiative ^D<,Make it in Germany^D<„), Vernetzung der mehrsprachig anzubietenden Informationsangebote, Werben im Inland für die Möglichkeiten der Einwanderung, Erhöhung des Bekanntheitsgrades des Jobseeker-Visums bei den Unternehmen, Intensivierung der Zusammenarbeit mit Kultur- und Sprachinstituten im Ausland, Wiederaufnahme der eingestellten Landeskampagne zur Steigerung der Bekanntheit Niedersachsens –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
97.PDF im neuen Fenster öffnenBundesamt für Migration und Flüchtlinge
Beratungsstand zeigen– Verbesserung der Ausstattung des BAMF –
Niedersachsen – Entschließungsantrag SPD, Bündnis 90/Die Grünen 10.03.2015 Drucksache 17/3124 (3 S.)
98.PDF im neuen Fenster öffnenAusländischer Jugendlicher
Beratungsstand zeigen– Einführung einer besonderen Betreuung von jungen Flüchtlingen bis 25 Jahre in Form einer assistierten Ausbildung, Information über Berufsausbildung und -möglichkeiten, Sicherung einer gezielten Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen durch die Jugendhilfe als auch durch Vorklassen zur Berufsintegration im Rahmen einer Berufsausbildung, Inanspruchnahme von Bafög auch durch Schüler ab 18 Jahren zum Erreichen eines Schulabschlussess, Vermeiden einer Inanspruchnahme von ALG II und eines Abbrechens des Schulbesuchs –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
99.PDF im neuen Fenster öffnenSprachunterricht
Beratungsstand zeigen– Fördern und Fordern des Erwerbs der deutschen Sprache, Ausbau des Angebots an Deutschkursen für Einwanderer und Flüchtlinge, zielgruppenspezifische Integrationskurse, Gewichtung nach Bildungsstand und vorhandenem Sprachniveau, Deutschförderung von Fachkräften, Mittel für Integrationskurse, berufsspezifische Deutschkurse, Durchführung von Vorbereitungskursen bereits im Heimatland, Kombination der Sprachförderung von Eltern und Kindern, frühzeitige Sprachförderung von Flüchtlingen, Übernahme der Fahrkosten von Flüchtlingen zu den Bildungsstätten, Förderung von Kindern mit Sprachdefiziten mittels Sprachlernklassen ggf. durch Zusammenschluss von Grundschulen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
100.PDF im neuen Fenster öffnenDiplomatische Vertretung
Beratungsstand zeigen– Umbau der Visavergabestellen der Botschaften zu Service- und Willkommenszentren, Ausbau der Beratungsmöglichkeiten zu allen Aspekten der Lebensentscheidung ^D<,Migration^D<“ für Einwanderungsinteressente, Anbieten einer umfassenden Beratung ^D<,aus einer Hand^D<“ (^D<,One-Stop-Agency^D<„), Beratung bereits im Herkunftsland –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)

101.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigen– Beschleunigung und Entbürokratisierung von Asylverfahren, Verbesserung der Information der Antragsteller über Chancen und Pflichten, frühzeitiges Anbieten von Bildungsmöglichkeiten insbesondere im Bereich des Erwerbs der deutschen Sprache, Schaffung von Einwanderungsperspektiven für berufliche qualifizierte und integrationsbereite Flüchtlinge, Wechsel vom Rechtskreis Asyl zum Rechtskreis Einwanderung, Beschleunigung der Eingliederung in die Berufstätigkeit, Verbesserung von Unterbringung und Betreuung, Reform der Flüchtlingsaufnahme in Europa –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
102.PDF im neuen Fenster öffnenSchüler
Beratungsstand zeigen– Ausbau der Vernetzung von Schülern sowohl mit als auch ohne Migrationshintergrund, z. B. innerhalb von Schulen (Sprachlernklassen) sowie zwischen verschiedenen Schulen mit unterschiedlichen Bildungsniveau, Patenschaften mit Aktionen zum Kennenlernen fremder Kulturen und Gebräuche –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
103.PDF im neuen Fenster öffnenGemeinschaftsunterkunft
Beratungsstand zeigen– Verbesserung der Unterstützung der Kommunen bei der Aufnahme von Flüchtlingen, Verhandlungen mit dem Bund für ein Unterstützungsprogramm für die Flüchtlingsunterbringung in den Kommunen, Anpassung der Flüchtlingspauschalen an die tatsächlichen Fallzahlen, Unterstützung der Kommunen beim Bau von Flüchtlingsunterkünften, Verbesserung der Information über Neuzuweisungen, Ermöglichung von Spielraum bei der Planung der Unterbringung –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
104.PDF im neuen Fenster öffnenGrundschule
Beratungsstand zeigen– Förderung von Kindern mit Sprachdefiziten mittels Sprachlernklassen, Ermöglichung des Zusammenschlusses von Grundschulen zur Einrichtung von Sprachlernklassen, Einbeziehung der gesamten Familie bei Bildungsmaßnahmen (Unterricht und außerschulische Aktivitäten) –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
105.PDF im neuen Fenster öffnenEuropäische Union
Beratungsstand zeigen– Umgang mit den Herausforderungen eines steigenden Flüchtlingsstroms nach Europa, Notwendigkeit eines gesellschaftlichen Engagements für Integration und Willkommenskultur, Steigerung der Aufnahmebereitschaft in ganz Europa, Anstreben einer fairen Verteilung von Flüchtlingen in den Mitgliedsstaaten der EU, Einführung eines Mehrfaktorenmodells unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte (Bevölkerungszahl, Wirtschaftskraft, Arbeitslosigkeit, Größe des Territoriums sowie Familienanbindung und Sprachkenntnisse der Flüchtlinge), Einrichtung eines europäischen Ausgleichsfonds zur Unterstützung von Mitgliedstaaten mit einer hohen Aufnahmequote bis zur Etablierung eines solchen Systems –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
106.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigen– Beschleunigung und Entbürokratisierung von Asylverfahren, Verbesserung der Information der Antragsteller über Chancen und Pflichten, frühzeitiges Anbieten von Bildungsmöglichkeiten insbesondere im Bereich des Erwerbs der deutschen Sprache, Schaffung von Einwanderungsperspektiven für berufliche qualifizierte und integrationsbereite Flüchtlinge, Wechsel vom Rechtskreis Asyl zum Rechtskreis Einwanderung, Beschleunigung der Eingliederung in die Berufstätigkeit, Verbesserung von Unterbringung und Betreuung, Reform der Flüchtlingsaufnahme in Europa –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
107.PDF im neuen Fenster öffnenGesetzliche Krankenversicherung
Beratungsstand zeigen– Aufnahme von Flüchtlingen auch ohne definierten Aufenthaltsstatus in die Gesetzliche Krankenversicherung, Sicherstellung von medizinischer und psychologischer Betreuung, Schutz der Kommunen vor den entstehenden Kosten im Krankheitsfall und Vermeiden einer Zwei-Klassen-Gesellschaft –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
108.PDF im neuen Fenster öffnenDoppelte Staatsangehörigkeit
Beratungsstand zeigen– Zulassen von Mehrfachstaatsbürgerschaften angesichts der Prägung vieler Einwanderer durch mehrere Kulturen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
109.PDF im neuen Fenster öffnenWohnung
Beratungsstand zeigen– Verkürzung der Asylverfahren zur Ermöglichung einer dezentralen Unterbringung von Flüchtlingen, Verbesserung der Information der Kommunen über Neuzuweisungen, Gewährung von mehr Spielraum für die Kommunen bei der Planung der Unterbringung, Entscheidungsmöglichkeit für Formen der dezentralen Unterbringung, Verbesserung der Wohnraumvermittlung z. B. durch Internetportale, Anmietung von Privatwohnungen, Ablehnung einer Unterbringung in Gewerbegebieten oder im Wald –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
110.PDF im neuen Fenster öffnenEhrenamtliche Tätigkeit
Beratungsstand zeigen– Stärkung und Werbung für ein ehrenamtliches Engagement als unverzichtbare Säule in der Flüchtlingsbetreuung, Förderung von Projekten zur Unterstützung von Integrationshilfen, Erhöhung der Anzahl von Migrantinnen und Migranten in ehrenamtlichen Organisationen und Vereinen, Entwicklung und Förderung von Projekten zur Übernehme von Patenschaften für Familien mit Migrationshintergrund durch Ehrenamtliche, Unterstützung der Integrationsbemühungen, Begleitung und Unterstützung insbesondere von jugendlichen Migranten beim Übergang von der Schule zum Beruf, Einrichtung eines Fonds zur Unterstützung der Arbeit der Ehrenamtlichen mit einem Anerkennungsbeitrag –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
111.PDF im neuen Fenster öffnenLehrerbildung
Beratungsstand zeigen^DDS Aufnahme der Vermittlung von Sprachförderung in die Lehramtsausbildung, Vorbereitung auf Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
112.PDF im neuen Fenster öffnenEinwanderung
Beratungsstand zeigen– Novellierung der Einwanderungspolitik mithilfe eines Einwanderungsgesetzes, Punktesystem, Reformieren des Jobseeker-Visums und der Voraussetzungen für eine Blue-Card, Gewährung eines Aufenthaltsrechts für beruflich qualifizierte Einwanderer mit und ohne Hochschulabschluss, Verbesserung der Anerkennung von Bildungsabschlüssen, weltweite Werbung für Deutschland und Niedersachsen als Einwanderungsland, Fördern und Fordern des Erwerbs der Deutschen Sprache, Notwendigkeit der Übersichtlichkeit eines Einwanderungsgesetzbuches, Steigerung des Attraktivität Deutschlands als Einwanderungsland (Willkommenskultur, Bekämpfung von Ausländerfeindlichkeit, Image des Landes, wirtschaftliche Stärke, Höhe der Steuerbelastung, Durchlässigkeit des Bildungssystems, Einbürgerung, Mehrfachstaatsbürgerschaften, Ausländerwahlrecht) –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
113.PDF im neuen Fenster öffnenDeutsch
Beratungsstand zeigen– Fördern und Fordern des Erwerbs der deutschen Sprache, Ausbau des Angebots an Deutschkursen für Einwanderer und Flüchtlinge, zielgruppenspezifische Integrationskurse, Gewichtung nach Bildungsstand und vorhandenem Sprachniveau, Deutschförderung von Fachkräften, Mittel für Integrationskurse, berufsspezifische Deutschkurse, Durchführung von Vorbereitungskursen bereits im Heimatland, Kombination der Sprachförderung von Eltern und Kindern, frühzeitige Sprachförderung von Flüchtlingen, Übernahme der Fahrkosten von Flüchtlingen zu den Bildungsstätten, Förderung von Kindern mit Sprachdefiziten mittels Sprachlernklassen ggf. durch Zusammenschluss von Grundschulen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
114.PDF im neuen Fenster öffnenAusländischer Schüler
Beratungsstand zeigen– Ausbau der Vernetzung von Schülern sowohl mit als auch ohne Migrationshintergrund, z. B. innerhalb von Schulen (Sprachlernklassen) sowie zwischen verschiedenen Schulen mit unterschiedlichen Bildungsniveaus, Patenschaften mit Aktionen zum Kennenlernen fremder Kulturen und Gebräuche –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
115.PDF im neuen Fenster öffnenEinbürgerung
Beratungsstand zeigen– Ermöglichung einer beschleunigten Einbürgerung nach vier Jahren für gut Integrierte, Beitrag zur Förderung von Integration und Identifikation mit Deutschland und Anreiz zur schnellen sprachlichen und beruflichen Integration –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
116.PDF im neuen Fenster öffnenAsylrecht
Beratungsstand zeigen– Beschleunigung von Asylverfahren und Abbau bürokratischer Hürden, Abschluss des Asylverfahrens innerhalb von drei Monaten nach Antragstellung, personelle Aufstockung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge als Voraussetzung für eine schnellere Bearbeitung von Asylanträgen, Bereitstellung einer frühzeitigen und umfassenden Information der Antragsteller über ihre Chancen und Pflichten in mehrsprachigen Broschüren, Ermöglichung einer Verständigung in englischer Sprache, Vorbereitung von rückkehrwilligen Flüchtlingen mit einem stimmigen Konzept auf ihre Rückkehr in die jeweiligen Herkunftsländer –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
117.PDF im neuen Fenster öffnenBeruflicher Bildungsabschluss
Beratungsstand zeigen– Verbesserung und Beschleunigung der Anerkennung von im Ausland erworbenenen Bildungsabschlüssen, Beschleunigung der Verwaltungspraxis durch Personalaufstockung und Schaffung von Erstanlaufpunkten zur Hilfeleistung, Sicherstellung einer bundesweiten Vergleichbarkeit von ausländischen Abschlüssen, Ausweitung der Kapazität für Nachqualifizierungen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
118.PDF im neuen Fenster öffnenErwerbstätigkeit
Beratungsstand zeigen– Beschleunigung der Eingliederung von Flüchtlingen in die Berufstätigkeit, Abschaffung des Arbeitsverbots für Flüchtlinge sowie der Vorrangprüfung, Einführung eines Abschiebeverbots für Flüchtlinge in Ausbildung und Gewährung einer Aufenthaltsgenehmigung nach dem Motto ^D<,3 plus 2^D<“ (Abschluss der Lehre innerhalb von drei Jahren plus zweijähriges Bleiberecht), Vermittlung von Ausbildungs- und Studienplätzen an Flüchtlinge zur Qualifizierung in Mangelberufen, Ermöglichung der Annahme von Jobs in der Zeit- und Leiharbeit zum Abbau von Hindernissen beim Zugang zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt, Abschaffung der Residenzpflicht zur Ermöglichung einer länderübergreifenden Suche nach Beschäftigung –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
119.PDF im neuen Fenster öffnenSprachförderung
Beratungsstand zeigen– Fördern und Fordern des Erwerbs der deutschen Sprache, Ausbau des Angebots an Deutschkursen für Einwanderer und Flüchtlinge, zielgruppenspezifische Integrationskurse, Gewichtung nach Bildungsstand und vorhandenem Sprachniveau, Deutschförderung von Fachkräften, Mittel für Integrationskurse, berufsspezifische Deutschkurse, Durchführung von Vorbereitungskursen bereits im Heimatland, Kombination der Sprachförderung von Eltern und Kindern, frühzeitige Sprachförderung von Flüchtlingen, Übernahme der Fahrkosten von Flüchtlingen zu den Bildungsstätten, Förderung von Kindern mit Sprachdefiziten mittels Sprachlernklassen ggf. durch Zusammenschluss von Grundschulen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
120.PDF im neuen Fenster öffnenKommunalwahl
Beratungsstand zeigen^DDS Einführung des Ausländerwahlrechts für Drittstaatsangehörige bei Kommunalwahlen, Chance zur Mitgestaltung des Lebensumfelds für Menschen mit einem mindestens fünfjährigen rechtmäßigen Aufenthalts in Deutschland –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
121.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerbehörde
Beratungsstand zeigen– Umbau der Ausländerämter und Visavergabestellen der Botschaften zu Service- und Willkommenszentren, Ausbau der Beratungsmöglichkeiten zu allen Aspekten der Lebensentscheidung ^D<,Migration^D<“ für Einwanderungsinteressente, Anbieten einer umfassenden Beratung ^D<,aus einer Hand^D<“ (^D<,One-Stop-Agency^D<„), Ausbau des Systems der Integrationslotsen, Verbesserung der Personalausstattung der Ausländerbehörden, Umdenken in den Ämtern hin zu einer Willkommenskultur, Erhöhung des Anteils von Arbeitnehmern mit Einwanderungsgeschichte im öffentlichen Dienst, interkulturelle Öffnung der Verwaltung, Verbesserung der Beratung online sowie durch ein Angebot von umfassenden Informationsbroschüren in einfacher Sprache, Ermöglichen einer Verständigung in englischer Sprache, Bereitstellung von Informationsbroschüren in weiteren Sprachen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
122.PDF im neuen Fenster öffnenVisum
Beratungsstand zeigen– Reformieren des Jobseeker-Visums, Ermöglichen einer zeitlich befristeten Erwerbstätigkeit in der Suchphase, Öffnung für qualifizierte Fachkräfte aus nichtakademischen Berufen sowie potenzielle Azubis, Erweiterung der Liste der Mangelberufe im Bereich der dualen Ausbildung (z. B. Gastronomie), Abbau der Hürden für eine Niederlassungserlaubnis, Entbürokratisierung und Beschleunigung der Visavergabe, Absenkung der Gehaltsgrenzen bei der Blue Card, ggf. Staffelung nach Alter/Sprachkenntnissen, Blue Card bei einer dem Hochschulabschluss vergleichbaren Qualifikation und min. dreijähriger Berufserfahrung, Erteilung einer Niederlassungserlaubnis und eines unbefristeten Aufenthalts, dauerhafte Aufenthaltserlaubnis für Drittstaatsangehörige mit einem deutschen Hochschulabschluss bei Ausübung einer ihrer Qualifikation angemessenen beruflichen Tätigkeit, Umbau der Visavergabestellen zu Service- und Willkommensstellen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
123.PDF im neuen Fenster öffnenGemeinde
Beratungsstand zeigen– Unterstützung der Kommunen bei der Aufnahme von Flüchtlingen, Einrichtung eines Förderfonds zur Mitfinanzierung der fachlichen Hilfe vor Ort sowie von Sprachkursen und Projekten, Unterstützung des bürgerschaftlichen Eingagementes, Verhandlungen mit dem Bund für ein Unterstützungsprogramm für die Flüchtlingsunterbringung, Anpassung der Flüchtlingspauschalen an die tatsächlichen Fallzahlen, Unterstützung der Kommunen beim Bau von Flüchtlingsunterkünften, Verkürzung der Asylverfahren zur Ermöglichung einer dezentralen Unterbringung, Verbesserung der Information über Neuzuweisungen, Ausbau der eigenverantwortlichen Entscheidung der Kommunen über die Art der Unterbringung (z. B. dezentral), Verbesserung der Verteilung der Flüchtlinge innerhalb der Kommunen, Verbesserung der Wohnraumvermittlung (z. B. durch Internetportale), Ablehnung einer Unterbringung in Gewerbegebieten oder im Wald –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
124.PDF im neuen Fenster öffnenFachkraft
Beratungsstand zeigen– Werben um ausländische Fachkräfte mit Hochschulabschluss sowie aus nichtakademischen Berufen sowie um potenzielle Auszubildende, Abbau von Hürden bei der Visavergabe sowie im Bereich der Blue Card –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 10.03.2015 Drucksache 17/3119 (10 S.)
125.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenZahl der Flüchtlinge und Asylbewerber in Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein – Kleine Anfrage Volker Dornquast (CDU) und Antwort MIB 09.03.2015 Drucksache 18/2745
126.PDF im neuen Fenster öffnenBürgerschaftliches Engagement
Beratungsstand zeigenLänderbericht 2014: „Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen-Anhalt“
Sachsen-Anhalt – Unterrichtung (Bericht) Staatskanzlei 09.03.2015 Drucksache 6/3871 (26 S.) Direktüberweisung: Ausschuss für Arbeit und Soziales (federführend), Ausschuss für Inneres und Sport
127.Flüchtling
Beratungsstand zeigenNachbericht zu TOP 4 der Sitzung des Integrationsausschusses am 04.03.2015 „Uneingeschränkte Rechte für junge Flüchtlinge“
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/2807 08.03.2015 (Umfang: 4 S.)
128.PDF im neuen Fenster öffnenHumanitäre Hilfe
Beratungsstand zeigenHumanitäre Hilfe im Mittelmeer
Bayerischer Landtag – Antrag 1 Pfaffmann, Hans-Ulrich (SPD), Petersen, Kathi (SPD), Förster, Linus, Dr. (SPD), Biedefeld, Susann (SPD) Drucksache 17/5621 06.03.2015
129.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigen„Gruppe Lampedusa“
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Gladiator, Dennis, CDU Drucksache 21/47 06.03.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
130.PDF im neuen Fenster öffnenAufenthaltsrecht
Beratungsstand zeigenAnzahl der aus Italien eingereisten Flüchtlinge, Herkunftsländer, aufenthaltsrechtlicher Status, Anzahl der Ausreisepflichtigen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Gladiator, Dennis, CDU Drucksache 21/47 06.03.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
131.PDF im neuen Fenster öffnenAbschiebung
Beratungsstand zeigenAnzahl der aus Italien eingereisten Flüchtlinge, Herkunftsländer, aufenthaltsrechtlicher Status, Anzahl der Ausreisepflichtigen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Gladiator, Dennis, CDU Drucksache 21/47 06.03.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
132.PDF im neuen Fenster öffnenAsylverfahren
Beratungsstand zeigenAsylanträge 2014
Mecklenburg-Vorpommern – Kleine Anfrage und Antwort Köster, Stefan, NPD, Landesregierung (Ministerium für Inneres und Sport) (IM) Drucksache 06/3686 06.03.2015 S.1-6 (Umfang: 6 S.)
133.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenVorgehen gegen die Unterbringung illegaler Flüchtlinge durch das Netzwerk „Pankow hilft“
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15684 Lenz, Stephan (CDU) Drucksache 17/15684 06.03.2015
134.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenLässt die Landesregierung die Kommunen mit den Nöten um geduldete Flüchtlinge allein?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3203 Kuper, Andre (CDU) Drucksache 16/8080 05.03.2015 (Umfang: 2 S.)
135.PDF im neuen Fenster öffnenBerufsbildende Schule
Beratungsstand zeigenBerufsschulpflichtige Asylbewerberinnen bzw. -bewerber und Flüchtlinge
Bayerischer Landtag – Anfragen zum Plenum 21 Gehring, Thomas (GRÜ) Drucksache 17/5587 05.03.2015 S.24
136.PDF im neuen Fenster öffnenSchule
Beratungsstand zeigenÜbergangsklassen an Grund- und Mittelschulen für Flüchtlinge
Bayerischer Landtag – Anfragen zum Plenum 27 Sengl, Gisela (GRÜ) Drucksache 17/5587 05.03.2015 S.29-33
137.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBericht zur Situation der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein – Bericht MSGWG 05.03.2015 Drucksache 18/2751 (17 S)
138.PDF im neuen Fenster öffnenAusländisches Kind
Beratungsstand zeigenKosten verteilen – nicht Kinder: Wo bleibt das Kindeswohl?
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15660 Möller, Katrin (Die Linke) Drucksache 17/15660 04.03.2015
139.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenAktuelle Situation der Flüchtlinge in der Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15775 Schreiber, Tom (SPD) Drucksache 17/15775 04.03.2015
140.PDF im neuen Fenster öffnenLandeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge
Beratungsstand zeigenKritik an den Zuständen in der Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Karlsruhe
Baden-Württemberg – Antrag Lasotta, Dr. Bernhard MdL CDU, Ministerium für Integration Drucksache 15/6578 04.03.2015
141.Flüchtling
Beratungsstand zeigenUnbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Niedersachsen – Protokoll Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe 17/12 (Kurzbericht) 03.03.2015 (Beschlussfassung über Erörterungsgegenstände nach § 2 Abs. 3 der besonderen GO i. V. m. § 18 b Abs. 1 GO LT)
142.PDF im neuen Fenster öffnenImpfung
Beratungsstand zeigenImpfschutz gegen Masern und andere Krankheiten für Kinder aus Flüchtlingsfamilien und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Sachsen
Sachsen – KlAnfr Annekatrin Klepsch DIE LINKE 03.03.2015 Drs 6/1087
143.Flüchtling
Beratungsstand zeigenSport für Flüchtlinge in NRW
Nordrhein-Westfalen – Beratung (öffentlich) SpA Ausschussprotokoll 2015 Nr.16 16/838 03.03.2015 S.1-2, 9-17, 33-41
144.PDF im neuen Fenster öffnenBundesimmobilien
Beratungsstand zeigen– Überlassung von Bundesliegenschaften an Kommunen zur Unterbringung von Flüchtlingen –
Schleswig-Holstein – Bericht MIB 03.03.2015 Drucksache 18/2776 (15 S)
145.PDF im neuen Fenster öffnenAbschiebung
Beratungsstand zeigen– Winterabschiebestopp für Flüchtlinge aus bestimmten Herkunftsregionen –
Schleswig-Holstein – Bericht MIB 03.03.2015 Drucksache 18/2776 (15 S)
146.PDF im neuen Fenster öffnenNeumünster
Beratungsstand zeigen– Ausbau der Erstaufnahmeeinrichtungen in Neumünster und Boostedt –
Schleswig-Holstein – Bericht MIB 03.03.2015 Drucksache 18/2776 (15 S)
147.PDF im neuen Fenster öffnenLandesimmobilien
Beratungsstand zeigen– Überlassung von Landesliegenschaften an Kommunen zur Unterbringung von Flüchtlingen –
Schleswig-Holstein – Bericht MIB 03.03.2015 Drucksache 18/2776 (15 S)
148.PDF im neuen Fenster öffnenBaurecht
Beratungsstand zeigen– Änderungen im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht zur Erleichterung der Unterbringung von Flüchtlingen –
Schleswig-Holstein – Bericht MIB 03.03.2015 Drucksache 18/2776 (15 S)
149.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBericht der Landesregierung „Menschenwürdige Unterbringung sichern! Gemeinsames Konzept von Land und Kommunen zur Unterbringung von Flüchtlingen im Land Schleswig-Holstein“
Schleswig-Holstein – Bericht MIB 03.03.2015 Drucksache 18/2776 (15 S)
150.PDF im neuen Fenster öffnenBoostedt
Beratungsstand zeigen– Ausbau der Erstaufnahmeeinrichtungen in Neumünster und Boostedt –
Schleswig-Holstein – Bericht MIB 03.03.2015 Drucksache 18/2776 (15 S)

151.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBericht und Stellungnahme der Landesregierung „Humanitäre Flüchtlingspolitik beibehalten!“
Schleswig-Holstein – Bericht MIB 03.03.2015 Drucksache 18/2752 (9 S)
152.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenVereinsfußball für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Bayern
Bayerischer Landtag – Schriftliche Anfrage 3 Schulze, Katharina (GRÜ) Drucksache 17/4876 27.02.2015
153.PDF im neuen Fenster öffnenKinderkrippe
Beratungsstand zeigenEinigung mit den Kommunen zur Finanzierung des U3-Ausbaus und der Angebote in Kindertagesstätten für Flüchtlinge
Rheinland-Pfalz – Antrag nach § 76 (2) GOLT SPD 27.02.2015 Vorlage 16/5005
154.PDF im neuen Fenster öffnenLehrer
Beratungsstand zeigenArbeitsbedingungen von Honorarlehrkräften in Brandenburg
Brandenburg – KlAnfr 339 Gordon Hoffmann (CDU), Steeven Bretz (CDU) 27.02.2015 Drs 6/737 (3 S.)
155.PDF im neuen Fenster öffnenKirchenasyl
Beratungsstand zeigenNächstenliebe nicht verbieten, Kirchenasyle respektieren!
Bayerischer Landtag – Antrag 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Kamm, Christine (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), Celina, Kerstin (GRÜ), Dürr, Sepp, Dr. (GRÜ), Ganserer, Markus (GRÜ), Leiner, Ulrich (GRÜ), Magerl, Christian, Dr. (GRÜ), Mistol, Jürgen (GRÜ), Mütze, Thomas (GRÜ), Sengl, Gisela (GRÜ), Stamm, Claudia (GRÜ), Steinberger, Rosi (GRÜ), Stümpfig, Martin (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/5432 26.02.2015
156.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenAsylbewerber und Flüchtlinge im LKreis Esslingen im Jahr 2015
Baden-Württemberg – Kleine Anfrage Kunzmann, Thaddäus MdL CDU, Ministerium für Integration Drucksache 15/6528 25.02.2015
157.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenSituation der Flüchtlinge in der Ukraine
Baden-Württemberg – Kleine Anfrage Kunzmann, Thaddäus MdL CDU, Ministerium für Integration Drucksache 15/6527 25.02.2015
158.Flüchtling
Beratungsstand zeigen„Planungsstand bezüglich neuer Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber und aktuelle Situation in den Einrichtungen“ – Antrag der Fraktion der PIRATEN vom 06.10.2014, „Aktuelle Situation in den Landesaufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber und Stand der Umsetzung der Ergebnisse des Flüchtlingsgipfels“ – Antrag der Fraktion der PIRATEN vom 11.02.2015, „Ersatzaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in Dortmund und Bielefeld vor dem Kollaps?“ – Antrag der Fraktion der CDU vom 12.02.2015, TOP 5 der Sitzung am 26.02.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/2695 Neudruck 23.02.2015 (Umfang: 30 S.)
159.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und Bewerber im Kreis Neuwied
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3022 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4640 (3 S.)
160.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenGeplante Betreuung von Flüchtlingen in der Erstaufnahmeeinrichtung in Boostedt
Schleswig-Holstein – Kleine Anfrage Astrid Damerow (CDU), Peter Lehnert (CDU) und Antwort MIB 23.02.2015 Drucksache 18/2717
161.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Verbandsgemeinde Asbach
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3024 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4642 (2 S.)
162.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenAsylbewerber/Flüchtlinge in Sachsen
Sachsen – KlAnfr André Wendt AfD 23.02.2015 Drs 6/1011
163.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Verbandsgemeinde Puderbach
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3030 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4648 (2 S.)
164.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Verbandsgemeinde Linz
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3025 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4643 (2 S.)
165.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Verbandsgemeinde Waldbreitbach
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3028 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4646 (2 S.)
166.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3026 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4644 (1 S.)
167.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Verbandsgemeinde Rengsdorf
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3029 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4647 (2 S.)
168.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Verbandsgemeinde Dierdorf
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3031 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4649 (2 S.)
169.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Stadt Neuwied
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3023 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4641 (2 S.)
170.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber in der Verbandsgemeinde Unkel
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 3027 Ellen Demuth (CDU) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen23.02.2015 Drucksache 16/4645 (2 S.)
171.Rechtsextremismus
Beratungsstand zeigenBericht des Ministers für Inneres und Kommunales zu den Anträgen der Fraktionen der CDU und der PIRATEN vom 09.02.2015 „Rechtsextreme ziehen mit brennenden Fackeln vor Asylbewerberheim in Dortmund“ und „Rechte Übergriffe, Hetze, Aufmärsche und Schmierereien gegen Geflüchtete in NRW“, Sitzung des Innenausschusses am 26.02.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/2672 20.02.2015 (Umfang: 8 S.)
172.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenEntwicklung der Anzahl der Flüchtlinge und Asylbewerber/-innen
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15589 Vogel, Katrin (CDU) Drucksache 17/15589 19.02.2015
173.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerintegration
Beratungsstand zeigenSprache als Schlüssel zur Integration für neu ankommende Flüchtlinge und Asylbewerber
Rheinland-Pfalz – Antrag CDU 19.02.2015 Drucksache 16/4619
174.PDF im neuen Fenster öffnenSchule
Beratungsstand zeigen– Ausweitung der Sprachförderung für Flüchtlingskinder in Schulen und Kindergärten, Einstellung zusätzlicher Lehrer –
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
175.PDF im neuen Fenster öffnenEscheburg
Beratungsstand zeigen– Verurteilung des Brandanschlages auf eine Flüchtlingsunterkunft in Escheburg –
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
176.PDF im neuen Fenster öffnenBrandstiftung
Beratungsstand zeigen– Verurteilung des Brandanschlages auf eine Flüchtlingsunterkunft in Escheburg –
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
177.PDF im neuen Fenster öffnenKrankenversichertenkarte
Beratungsstand zeigen– Einführung einer Gesundheitskarte für Flüchtlinge –
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
178.PDF im neuen Fenster öffnenAbschiebung
Beratungsstand zeigen– Bedingungen für den Vollzug von Abschiebungen, Winterabschiebestopp für Flüchtlinge aus bestimmten Herkunftsregionen-
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
179.PDF im neuen Fenster öffnenLehrer
Beratungsstand zeigen– Ausweitung der Sprachförderung für Flüchtlingskinder in Schulen und Kindergärten, Einstellung zusätzlicher Lehrer –
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
180.PDF im neuen Fenster öffnenKindertagesstätte
Beratungsstand zeigen– Ausweitung der Sprachförderung für Flüchtlingskinder in Schulen und Kindergärten –
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
181.PDF im neuen Fenster öffnenDeutsch
Beratungsstand zeigen– Ausweitung der Sprachförderung für Flüchtlingskinder in Schulen und Kindergärten, Einstellung zusätzlicher Lehrer –
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
182.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenImmer mehr Menschen müssen aus ihrer Heimat fliehen – Schleswig-Holstein nimmt die Herausforderung an
Schleswig-Holstein – Regierungserklärung MP in Plenarprotokoll 18/81 18.02.2015 S 6790-6827
183.Flüchtling
Beratungsstand zeigenImpfschutz für Flüchtlinge analog zu den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert Koch Institut
Schleswig-Holstein – Umdruck 18/4031, 18/4170
184.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenWie unterstützt die Landesregierung Flüchtlinge bei der Betreuung ihrer Kinder?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Björn Försterling (FDP), Jan-Christoph Oetjen (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Hillgriet Eilers (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)16.02.2015 Drucksache 17/2982 (1 S.)
185.PDF im neuen Fenster öffnenSteueraufkommen
Beratungsstand zeigenFinanzierung zusätzlicher Kosten in verschiedenen Bereichen (Sicherheit, Flüchtlinge, Infrastruktur, Bildung, Kinderbetreuung) trotz Schuldenbremse, Bereitstellung zusätzlicher Steuermittel, Steuersatz und Ausnahmetatbestände bei Reform der Erbschaftsteuer, mögliche Wiedereinführung der Vermögensteuer, wirtschaftliche und soziale Verträglichkeit
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde FDP 16.02.2015 Drucksache 17/2930 (1 S.)
186.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenGerechte Verteilung der Flüchtlinge in Europa
Bayerischer Landtag – Antrag 1 Aiwanger, Hubert (FREIE WÄHLER), Streibl, Florian (FREIE WÄHLER), Fahn, Hans Jürgen, Dr. (FREIE WÄHLER), Bauer, Peter, Prof. (Univ. Lima) Dr. (FREIE WÄHLER), Felbinger, Günther (FREIE WÄHLER), Glauber, Thorsten (FREIE WÄHLER), Gottstein, Eva (FREIE WÄHLER), Hanisch, Joachim (FREIE WÄHLER), Häusler, Johann (FREIE WÄHLER), Herz, Leopold, Dr. (FREIE WÄHLER), Kraus, Nikolaus (FREIE WÄHLER), Meyer, Peter (FREIE WÄHLER), Muthmann, Alexander (FREIE WÄHLER), Piazolo, Michael, Prof. Dr. (FREIE WÄHLER), Pohl, Bernhard (FREIE WÄHLER), Schmidt, Gabi (FREIE WÄHLER), Vetter, Karl, Dr. (FREIE WÄHLER), Widmann, Jutta (FREIE WÄHLER), Zierer, Benno (FREIE WÄHLER), FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) Drucksache 17/5337 13.02.2015
187.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenBürgerschaftliches Ersuchen vom 10. September 2014: „Gemeinsam für Flüchtlinge: Engagement für Zuwanderer stärken“ – Drs. 20/12966
Hamburg – Bericht Präsident/in der Bürgerschaft (Präsident/in der Bürgerschaft) Drucksache 20/14630 12.02.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
188.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenUnterbringung von Flüchtlingen in landeseigenen Gebäuden im Regierungsbezirk Detmold – welche Möglichkeiten sieht die Landesregierung?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3123 Abruszat, Kai (FDP) Drucksache 16/7917 11.02.2015 (Umfang: 2 S.)
189.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenWillkommenskultur in Bayern: Sachgerechte rechtliche Information der Flüchtlinge
Bayerischer Landtag – Antrag 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Kamm, Christine (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), Celina, Kerstin (GRÜ), Leiner, Ulrich (GRÜ), Stamm, Claudia (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/5303 11.02.2015
190.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBildungsbarrieren für jugendliche Flüchtlinge abbauen
Bayerischer Landtag – Antrag 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Kamm, Christine (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), Celina, Kerstin (GRÜ), Leiner, Ulrich (GRÜ), Stamm, Claudia (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/5301 11.02.2015
191.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenAsylsuchende aus den Balkanstaaten – Armut bekämpfen, Diskriminierung beenden
Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Kamm, Christine (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/5235 11.02.2015
192.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenFlucht aus dem Kosovo – Hilfe vor Ort statt Überlastung des Asylsystems
Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Aiwanger, Hubert (FREIE WÄHLER), Streibl, Florian (FREIE WÄHLER), Bauer, Peter, Prof. (Univ. Lima) Dr. (FREIE WÄHLER), Fahn, Hans Jürgen, Dr. (FREIE WÄHLER), Felbinger, Günther (FREIE WÄHLER), Glauber, Thorsten (FREIE WÄHLER), Gottstein, Eva (FREIE WÄHLER), Hanisch, Joachim (FREIE WÄHLER), Häusler, Johann (FREIE WÄHLER), Herz, Leopold, Dr. (FREIE WÄHLER), Kraus, Nikolaus (FREIE WÄHLER), Meyer, Peter (FREIE WÄHLER), Muthmann, Alexander (FREIE WÄHLER), Piazolo, Michael, Prof. Dr. (FREIE WÄHLER), Pohl, Bernhard (FREIE WÄHLER), Schmidt, Gabi (FREIE WÄHLER), Vetter, Karl, Dr. (FREIE WÄHLER), Widmann, Jutta (FREIE WÄHLER), Zierer, Benno (FREIE WÄHLER), FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) Drucksache 17/5234 11.02.2015
193.PDF im neuen Fenster öffnenKinder- und Jugendhilfe
Beratungsstand zeigenAnzahl der minderjährigen Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen der Jugendhilfe, Herkunftsländer; Rechtsgrundlagen der Hilfen zur Erziehung; Angaben zur Amtsvormundschaft und zu privaten Vormundschaften
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Möller, Antje, GRÜNE Drucksache 20/14626 11.02.2015 S.1-9 (Umfang: 9 S.)
194.PDF im neuen Fenster öffnenVormundschaft
Beratungsstand zeigenAnzahl der minderjährigen Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen der Jugendhilfe, Herkunftsländer; Rechtsgrundlagen der Hilfen zur Erziehung; Angaben zur Amtsvormundschaft und zu privaten Vormundschaften
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Möller, Antje, GRÜNE Drucksache 20/14626 11.02.2015 S.1-9 (Umfang: 9 S.)
195.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenAnzahl der minderjährigen Flüchtlinge in Erstversorgungseinrichtungen der Jugendhilfe, Herkunftsländer; Rechtsgrundlagen der Hilfen zur Erziehung; Angaben zur Amtsvormundschaft und zu privaten Vormundschaften
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Möller, Antje, GRÜNE Drucksache 20/14626 11.02.2015 S.1-9 (Umfang: 9 S.)
196.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigenMinderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Hamburg – Ein Überblick
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Möller, Antje, GRÜNE Drucksache 20/14626 11.02.2015 S.1-9 (Umfang: 9 S.)
197.PDF im neuen Fenster öffnenSalafismus
Beratungsstand zeigenWelchen Einfluss hat die Landesregierung auf die Arbeit der Beratungsstelle gegen neosalafistische Radikalisierung?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 37 Petra Joumaah (CDU), Dr. Max Matthiesen (CDU), Burkhard Jasper (CDU), Volker Meyer (CDU), Gudrun Pieper (CDU), Annette Schwarz (CDU) 11.02.2015 Drucksache 17/2905 (S.19-20)
198.PDF im neuen Fenster öffnenFremdenfeindlichkeit
Beratungsstand zeigenWissenschaftsstandort Niedersachsen – weltoffen und tolerant statt dumpfer Ressentiments gegen Flüchtlinge
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 4 Dr. Gabriele Andretta (SPD) 11.02.2015 Drucksache 17/2905 (S.3)
199.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenWie viele minderjährige Flüchtlinge sind in Niedersachsen verschwunden?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 36 Ansgar-Bernhard Focke (CDU) 11.02.2015 Drucksache 17/2905 (S.19)
200.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger Flüchtling
Beratungsstand zeigenWerden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Bremen ausreichend versorgt?
Bremen – Große Anfrage CDU Drucksache 18/1731 10.02.2015

201.PDF im neuen Fenster öffnenKirchenasyl
Beratungsstand zeigenErhalt des Kirchenasyls – Verhinderung der Einstufung von „Dublin-III-Flüchtlingen“ im Kirchenasyl als „untergetaucht“
Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Rinderspacher, Markus (SPD), Petersen, Kathi (SPD), Halbleib, Volkmar (SPD), Hiersemann, Alexandra (SPD), Rosenthal, Georg (SPD), Aures, Inge (SPD), Kohnen, Natascha (SPD), Pfaffmann, Hans-Ulrich (SPD), Schmitt-Bussinger, Helga (SPD), Stachowitz, Diana (SPD), Strohmayr, Simone, Dr. (SPD), Waldmann, Ruth (SPD), Weikert, Angelika (SPD), Fehlner, Martina (SPD), Rauscher, Doris (SPD), Tasdelen, Arif (SPD), Schindler, Franz (SPD), Arnold, Horst (SPD), Ritter, Florian (SPD), Zacharias, Isabell (SPD), SPD (SPD) Drucksache 17/5226 10.02.2015
202.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenAsylmissbrauch wirksam bekämpfen – schutzbedürftige Asylbewerber gerechter verteilen
Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Kreuzer, Thomas (CSU), Schreyer-Stäblein, Kerstin (CSU), Guttenberger, Petra (CSU), Unterländer, Joachim (CSU), Herrmann, Florian, Dr. (CSU), Rieger, Franz, Dr. (CSU), Huber, Thomas (CSU), Zellmeier, Josef (CSU), Heike, Jürgen W. (CSU), Imhof, Hermann (CSU), Taubeneder, Walter (CSU), Ländner, Manfred (CSU), Dorow, Alex (CSU), Dünkel, Norbert (CSU), Flierl, Alexander (CSU), Gerlach, Judith (CSU), Gibis, Max (CSU), Hopp, Gerhard, Dr. (CSU), Huber, Martin, Dr. (CSU), Kaniber, Michaela (CSU), König, Alexander (CSU), Kränzle, Bernd (CSU), Lederer, Otto (CSU), Lerchenfeld, Ludwig, Freiherr von (CSU), Lorenz, Andreas (CSU), Neumeyer, Martin (CSU), Reichhart, Hans, Dr. (CSU), Sauter, Alfred (CSU), Schöffel, Martin (CSU), Schwab, Thorsten (CSU), Straub, Karl (CSU), Ströbel, Jürgen (CSU), Tomaschko, Peter (CSU), Vogel, Steffen (CSU), Westphal, Manuel (CSU), Wittmann, Mechthilde (CSU), CSU (CSU) Drucksache 17/5221 10.02.2015
203.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenAnrechnung von Wohnraum für Flüchtlinge auf die Obergrenzen der Wohnbauentwicklung
Schleswig-Holstein – Kleine Anfrage Astrid Damerow (CDU), Peter Lehnert (CDU) und Antwort MP 10.02.2015 Drucksache 18/2670
204.PDF im neuen Fenster öffnenAsylrecht
Beratungsstand zeigenDublin-Flüchtlinge in Sachsen
Sachsen – KlAnfr Juliane Nagel DIE LINKE 10.02.2015 Drs 6/935
205.PDF im neuen Fenster öffnenVersammlungsrecht
Beratungsstand zeigenProteste gegen und Übergriffe auf Flüchtlinge und deren Unterkünfte im Freistaat Sachsen
Sachsen – KlAnfr Juliane Nagel DIE LINKE 10.02.2015 Drs 6/937
206.PDF im neuen Fenster öffnenProstitution
Beratungsstand zeigenBekämpfung der Zwangsprostitution und des Menschenhandels zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung
Bayerischer Landtag – Antrag 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), Celina, Kerstin (GRÜ), Dürr, Sepp, Dr. (GRÜ), Kamm, Christine (GRÜ), Leiner, Ulrich (GRÜ), Mistol, Jürgen (GRÜ), Stamm, Claudia (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/5207 06.02.2015
207.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge in Erstaufnahmeeinrichtungen
Bayerischer Landtag – Anfragen zum Plenum 61 Kamm, Christine (GRÜ) Drucksache 17/5164 05.02.2015 S.50
208.PDF im neuen Fenster öffnenMigrant
Beratungsstand zeigenÖffnung der Migrationsberatung muss auch für Flüchtlinge erfolgen
Schleswig-Holstein – Antrag Serpil Midyatli (SPD), Erika von Kalben (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Lars Harms (SSW) 04.02.2015 Drucksache 18/2699
209.PDF im neuen Fenster öffnenPsychiatrie
Beratungsstand zeigenVerbesserung der Situation, u. a. Entwicklung besonderer Unterstützungsangebote für traumatisierte minderjährige Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie; Ausbau der Anschlussmaßnahmen und Unterbringung
Hamburg – Antrag Dressel, Andreas, Dr., SPD, Bekeris, Ksenija, SPD, Kienscherf, Dirk, SPD, Leonhard, Melanie, Dr., SPD, Arndt, Peri, SPD, Czech, Matthias, SPD, Eisold, Gunnar, SPD, Jürgens, Hildegard, SPD, Nitruch, Barbara, SPD, Schmitt, Frank, SPD, Thimm, Carola, SPD, Veit, Carola, SPD, SPD (SPD) Drucksache 20/14571 03.02.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
210.Berufliche Qualifikation
Beratungsstand zeigenNachträgliche berufliche Qualifizierung für junge Flüchtlinge und Migranten
Niedersachsen – Protokoll Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe 17/11 (Kurzbericht) 03.02.2015 (Beschlussfassung über Erörterungsgegenstände nach § 2 Abs. 3 der besonderen GO i. V. m. § 18 b Abs. 1 GO LT)zurückgestellt
211.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigenVerbesserung der Situation, u. a. Entwicklung besonderer Unterstützungsangebote für traumatisierte minderjährige Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie; Ausbau der Anschlussmaßnahmen und Unterbringung
Hamburg – Antrag Dressel, Andreas, Dr., SPD, Bekeris, Ksenija, SPD, Kienscherf, Dirk, SPD, Leonhard, Melanie, Dr., SPD, Arndt, Peri, SPD, Czech, Matthias, SPD, Eisold, Gunnar, SPD, Jürgens, Hildegard, SPD, Nitruch, Barbara, SPD, Schmitt, Frank, SPD, Thimm, Carola, SPD, Veit, Carola, SPD, SPD (SPD) Drucksache 20/14571 03.02.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
212.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenMinderjährige unbegleitete Flüchtlinge schützen und integrieren – Straftaten konsequent verfolgen – Gerechte Aufgaben- und Kostenverteilung mit dem Bund und zwischen den Ländern erreichen
Hamburg – Antrag Dressel, Andreas, Dr., SPD, Bekeris, Ksenija, SPD, Kienscherf, Dirk, SPD, Leonhard, Melanie, Dr., SPD, Arndt, Peri, SPD, Czech, Matthias, SPD, Eisold, Gunnar, SPD, Jürgens, Hildegard, SPD, Nitruch, Barbara, SPD, Schmitt, Frank, SPD, Thimm, Carola, SPD, Veit, Carola, SPD, SPD (SPD) Drucksache 20/14571 03.02.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
213.PDF im neuen Fenster öffnenKinder- und Jugendhilfe
Beratungsstand zeigenVerbesserung der Situation, u. a. Entwicklung besonderer Unterstützungsangebote für traumatisierte minderjährige Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie; Ausbau der Anschlussmaßnahmen und Unterbringung
Hamburg – Antrag Dressel, Andreas, Dr., SPD, Bekeris, Ksenija, SPD, Kienscherf, Dirk, SPD, Leonhard, Melanie, Dr., SPD, Arndt, Peri, SPD, Czech, Matthias, SPD, Eisold, Gunnar, SPD, Jürgens, Hildegard, SPD, Nitruch, Barbara, SPD, Schmitt, Frank, SPD, Thimm, Carola, SPD, Veit, Carola, SPD, SPD (SPD) Drucksache 20/14571 03.02.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
214.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenStraffällige minderjährige unbegleitete Flüchtlinge – Nachfragen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Vries, Christoph de, CDU Drucksache 20/14552 02.02.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
215.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenUnterbringung minderjähriger Flüchtlinge in der Haldesdorfer Straße; Anzahl der Intensivtäter; Einführung eines Monitoring-Verfahrens; Regelungen der Polizeidienstvorschrift 350 zum Umgang mit der Presse; Schwierigkeiten bei der Übergabe eines Kindes aus dem Polizeigewahrsam an den Kinder- und Jugendnotdienst, Darstellung des Sachverhalts
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Vries, Christoph de, CDU Drucksache 20/14552 02.02.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
216.PDF im neuen Fenster öffnenPresse
Beratungsstand zeigenUnterbringung minderjähriger Flüchtlinge in der Haldesdorfer Straße; Anzahl der Intensivtäter; Einführung eines Monitoring-Verfahrens; Regelungen der Polizeidienstvorschrift 350 zum Umgang mit der Presse; Schwierigkeiten bei der Übergabe eines Kindes aus dem Polizeigewahrsam an den Kinder- und Jugendnotdienst, Darstellung des Sachverhalts
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Vries, Christoph de, CDU Drucksache 20/14552 02.02.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
217.PDF im neuen Fenster öffnenVerwaltungsvorschrift
Beratungsstand zeigenUnterbringung minderjähriger Flüchtlinge in der Haldesdorfer Straße; Anzahl der Intensivtäter; Einführung eines Monitoring-Verfahrens; Regelungen der Polizeidienstvorschrift 350 zum Umgang mit der Presse; Schwierigkeiten bei der Übergabe eines Kindes aus dem Polizeigewahrsam an den Kinder- und Jugendnotdienst, Darstellung des Sachverhalts
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Vries, Christoph de, CDU Drucksache 20/14552 02.02.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
218.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenAsylbewerberinnen und -bewerber in Stadt und Kreis Neuwied
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 2983 Elisabeth Bröskamp (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Antwort Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen02.02.2015 Drucksache 16/4566 (2 S.)
219.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenZuweisung von Flüchtlingen an Kommunen seit dem Flüchtlingsgipfel vom 20.10.2014
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3080 Kuper, Andre (CDU) Drucksache 16/7851 30.01.2015 (Umfang: 2 S.)
220.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenExpertinnen- und Expertenanhörung Bildungsangebote für Flüchtlinge und Asylbewerberinnen und -bewerber
Bayerischer Landtag – Antrag 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Kamm, Christine (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), Celina, Kerstin (GRÜ), Leiner, Ulrich (GRÜ), Stamm, Claudia (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/5036 29.01.2015
221.PDF im neuen Fenster öffnenRegierungserklärung
Beratungsstand zeigenRegierungserklärung des Ministers für Arbeit und Soziales Herrn Norbert Bischoff zum Thema: „Teilhabe für Alle“
Sachsen-Anhalt – Regierungserklärung (Ministerium für Arbeit und Soziales) Plenarprotokoll 6/82 29.01.2015 S. 6761 -6780 (TOP 2)
222.PDF im neuen Fenster öffnenMindestlohn
Beratungsstand zeigenAktuelle Stunde: Unternehmer nicht zu Bürokraten degradieren – Runden Tisch ‚Mindestlohn‘ einrichten
Bayerischer Landtag – Aktuelle Stunde 3 FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) Plenarprotokoll 17/35 29.01.2015 S.2702-2714 Glauber, Thorsten (FREIE WÄHLER), Unterländer, Joachim (CSU), Weikert, Angelika (SPD), Mütze, Thomas (GRÜ), Schwartz, Harald, Dr. (CSU), Widmann, Jutta (FREIE WÄHLER), Herold, Hans (CSU), Halbleib, Volkmar (SPD), Unterländer, Joachim (CSU), Weikert, Angelika (SPD), Schmitt-Bussinger, Helga (SPD), Rinderspacher, Markus (SPD), Herold, Hans (CSU), Glauber, Thorsten (FREIE WÄHLER)
223.PDF im neuen Fenster öffnenAusländischer Student
Beratungsstand zeigenUmsetzung des Memorandums „Bildung, Forschung und studentisches Leben kennen keine Grenzen“ zur Aufnahme studierwilliger Flüchtlinge an Sachsens Hochschulen
Sachsen – KlAnfr Annekatrin Klepsch DIE LINKE 29.01.2015 Drs 6/832
224.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenSofortprogramm für die Beschulung junger Flüchtlinge
Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Rinderspacher, Markus (SPD), Güll, Martin (SPD), Kohnen, Natascha (SPD), Aures, Inge (SPD), Halbleib, Volkmar (SPD), Schmitt-Bussinger, Helga (SPD), Strohmayr, Simone, Dr. (SPD), Pfaffmann, Hans-Ulrich (SPD), Wild, Margit (SPD), Petersen, Kathi (SPD), Zacharias, Isabell (SPD), SPD (SPD) Drucksache 17/5003 28.01.2015
225.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenJugendliche Flüchtlinge ausbilden, nicht abschieben!
Bayerischer Landtag – Dringlichkeitsantrag 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Kamm, Christine (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/5005 28.01.2015
226.PDF im neuen Fenster öffnenBauplanung
Beratungsstand zeigenAb wann stehen die Wohnhäuser Beermannstr. 20 und 22 der BAB 100 wirklich im Weg?
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15417 Lompscher, Katrin (Die Linke), Schatz, Carsten (Die Linke) Drucksache 17/15417 28.01.2015
227.PDF im neuen Fenster öffnenLehrerbedarf
Beratungsstand zeigen– Voraussichtlicher Lehrerbedarf für die Sprachförderung von Zuwanderer- und Flüchtlingskindern –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Björn Thümler (CDU)28.01.2015 Drucksache 17/2848 (2 S.)
228.PDF im neuen Fenster öffnenSprachunterricht
Beratungsstand zeigenSprachförderung an Schulen in Niedersachsen
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Björn Thümler (CDU)28.01.2015 Drucksache 17/2848 (2 S.)
229.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenIntegration von Asylsuchenden in den rheinland-pfälzischen Arbeitsmarkt
Rheinland-Pfalz – Antrag nach § 76 (2) GOLT CDU 26.01.2015 Vorlage 16/4835
230.PDF im neuen Fenster öffnenEinwanderung
Beratungsstand zeigenPraktika und Berufsausbildungen für Zugewanderte
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Jan-Christoph Oetjen (FDP)26.01.2015 Drucksache 17/2828 (1 S.)
231.PDF im neuen Fenster öffnenSprachunterricht
Beratungsstand zeigenKurskonzept „Erstorientierung und Deutsch lernen für Asylbewerber“
Baden-Württemberg – Antrag Lasotta, Dr. Bernhard MdL CDU, Ministerium für Integration Drucksache 15/6396 26.01.2015
232.PDF im neuen Fenster öffnenArbeitsmigration
Beratungsstand zeigenWelcome-Center
Rheinland-Pfalz – Antrag nach § 76 (2) GOLT CDU 26.01.2015 Vorlage 16/4837
233.PDF im neuen Fenster öffnenKrankenversichertenkarte
Beratungsstand zeigenGesundheitskarte für Asylbewerber und Flüchtlinge
Thüringen – Mündliche Anfrage Herold, Corinna, AfD Drucksache 06/151 23.01.2015 S.1 (Umfang: 1 S.)
234.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenUnbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Industriegebiet?
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE Drucksache 20/14451 22.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
235.PDF im neuen Fenster öffnenErziehung und Beratung, Landesbetrieb
Beratungsstand zeigenPlanungen für neue Erstversorgungseinrichtung im Bullerdeich 6
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE Drucksache 20/14451 22.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
236.PDF im neuen Fenster öffnenKinder- und Jugendhilfe
Beratungsstand zeigenPlanungen für neue Erstversorgungseinrichtung im Bullerdeich 6
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE Drucksache 20/14451 22.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
237.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigenPlanungen für neue Erstversorgungseinrichtung im Bullerdeich 6
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE Drucksache 20/14451 22.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
238.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenPlanungen für neue Erstversorgungseinrichtung im Bullerdeich 6
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE Drucksache 20/14451 22.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
239.PDF im neuen Fenster öffnenStraftat
Beratungsstand zeigenKleine Anfrage zu Straf- und Gewalttaten gegen Geflüchtete in Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3061 Rydlewski, Birgit (PIRATEN), Marsching, Michele (PIRATEN) Drucksache 16/7822 21.01.2015 (Umfang: 2 S.)
240.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigenEinberufung eines Runden Tisches bei gravierenden Problemen im Umfeld von Erstversorgungseinrichtungen; Verzicht auf eine Erweiterung der Unterbringungskapazitäten in der Feuerbergstraße; Aufstockung des Personals in den Erstversorgungseinrichtungen, bei den betroffenen Polizeidienststellen und bei der Ausländerbehörde; Ausweisung von Intensivtätern; Durchsetzung der Ausreisepflicht
Hamburg – Antrag Vries, Christoph de, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Niedmers, Ralf, CDU, Trepoll, André, CDU, Warnholz, Karl-Heinz, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/14416 21.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
241.PDF im neuen Fenster öffnenAbschiebung
Beratungsstand zeigenEinberufung eines Runden Tisches bei gravierenden Problemen im Umfeld von Erstversorgungseinrichtungen; Verzicht auf eine Erweiterung der Unterbringungskapazitäten in der Feuerbergstraße; Aufstockung des Personals in den Erstversorgungseinrichtungen, bei den betroffenen Polizeidienststellen und bei der Ausländerbehörde; Ausweisung von Intensivtätern; Durchsetzung der Ausreisepflicht
Hamburg – Antrag Vries, Christoph de, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Niedmers, Ralf, CDU, Trepoll, André, CDU, Warnholz, Karl-Heinz, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/14416 21.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
242.PDF im neuen Fenster öffnenKinder- und Jugendhilfe
Beratungsstand zeigenEinberufung eines Runden Tisches bei gravierenden Problemen im Umfeld von Erstversorgungseinrichtungen; Verzicht auf eine Erweiterung der Unterbringungskapazitäten in der Feuerbergstraße; Aufstockung des Personals in den Erstversorgungseinrichtungen, bei den betroffenen Polizeidienststellen und bei der Ausländerbehörde; Ausweisung von Intensivtätern; Durchsetzung der Ausreisepflicht
Hamburg – Antrag Vries, Christoph de, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Niedmers, Ralf, CDU, Trepoll, André, CDU, Warnholz, Karl-Heinz, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/14416 21.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
243.PDF im neuen Fenster öffnenPersonalbedarf
Beratungsstand zeigenEinberufung eines Runden Tisches bei gravierenden Problemen im Umfeld von Erstversorgungseinrichtungen; Verzicht auf eine Erweiterung der Unterbringungskapazitäten in der Feuerbergstraße; Aufstockung des Personals in den Erstversorgungseinrichtungen, bei den betroffenen Polizeidienststellen und bei der Ausländerbehörde; Ausweisung von Intensivtätern; Durchsetzung der Ausreisepflicht
Hamburg – Antrag Vries, Christoph de, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Niedmers, Ralf, CDU, Trepoll, André, CDU, Warnholz, Karl-Heinz, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/14416 21.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
244.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenEinberufung eines Runden Tisches bei gravierenden Problemen im Umfeld von Erstversorgungseinrichtungen; Verzicht auf eine Erweiterung der Unterbringungskapazitäten in der Feuerbergstraße; Aufstockung des Personals in den Erstversorgungseinrichtungen, bei den betroffenen Polizeidienststellen und bei der Ausländerbehörde; Ausweisung von Intensivtätern; Durchsetzung der Ausreisepflicht
Hamburg – Antrag Vries, Christoph de, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Niedmers, Ralf, CDU, Trepoll, André, CDU, Warnholz, Karl-Heinz, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/14416 21.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
245.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenHamburg besser schützen – Konsequentes Vorgehen gegen straffällige minderjährige unbegleitete Flüchtlinge
Hamburg – Antrag Vries, Christoph de, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Niedmers, Ralf, CDU, Trepoll, André, CDU, Warnholz, Karl-Heinz, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/14416 21.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
246.PDF im neuen Fenster öffnenPolizeikommissariat
Beratungsstand zeigenEinberufung eines Runden Tisches bei gravierenden Problemen im Umfeld von Erstversorgungseinrichtungen; Verzicht auf eine Erweiterung der Unterbringungskapazitäten in der Feuerbergstraße; Aufstockung des Personals in den Erstversorgungseinrichtungen, bei den betroffenen Polizeidienststellen und bei der Ausländerbehörde; Ausweisung von Intensivtätern; Durchsetzung der Ausreisepflicht
Hamburg – Antrag Vries, Christoph de, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Niedmers, Ralf, CDU, Trepoll, André, CDU, Warnholz, Karl-Heinz, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/14416 21.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
247.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenDauerhafte oder temporäre Unterbringung für Flüchtlinge in Berlin
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15354 Stettner, Dirk (fraktionslos) Drucksache 17/15354 21.01.2015
248.PDF im neuen Fenster öffnenMeinungsfreiheit
Beratungsstand zeigen^D<,Nous sommes Charlie^D<“ – Gegen den Hass – Ein Zeichen für Meinungsfreiheit und Toleranz
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP 20.01.2015 Drucksache 17/2765 (1 S.)
249.PDF im neuen Fenster öffnenZeitschrift
Beratungsstand zeigen– Verurteilung der Attentate auf die Redaktion des französische Satire-Magazins „Charlie Hebdo“, Solidarisierung der Menschen in der gesamten freien Welt unter dem Motto „Je suis Charlie“ –
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP 20.01.2015 Drucksache 17/2765 (1 S.)
250.PDF im neuen Fenster öffnenBundesrat
Beratungsstand zeigenSachstand zur Umsetzung einer Gesetzesinitiative Hamburgs im Bundesrat
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Vries, Christoph de, CDU Drucksache 20/14389 20.01.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)

251.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenStraffällige minderjährige unbegleitete Flüchtlinge ins Industriegebiet – Welche Planungen hat der Senat?
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Vries, Christoph de, CDU Drucksache 20/14388 20.01.2015 S.1-3 (Umfang: 3 S.)
252.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenVerteilung der minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge im Bundesgebiet – Wie hoch sind die Chancen zur Umsetzung?
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Vries, Christoph de, CDU Drucksache 20/14389 20.01.2015 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
253.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenTemporäre Turnhallenumnutzung durch Flüchtlinge in der Wintersaison 2014/15
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15351 Stettner, Dirk (fraktionslos) Drucksache 17/15351 20.01.2015
254.PDF im neuen Fenster öffnenPsychisches Trauma
Beratungsstand zeigenBeratungs- und Behandlungsstellen für traumatisierte Asylbewerberinnen und Asylbewerber und Flüchtlinge
Sachsen – KlAnfr Petra Zais GRÜNE 20.01.2015 Drs 6/753
255.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenWie unterstützt die Landesregierung Flüchtlinge bei der Betreuung ihrer Kinder?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)20.01.2015 Drucksache 17/2833 (1 S.)
256.Flüchtling
Beratungsstand zeigenBericht der Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW zum „Aktuellen Sachstand zur Aufnahmesituation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalens Kommunen“ zur Sitzung des Kommunalausschusses am 23.01.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Vorlage 16/2626 19.01.2015 (Umfang: 3 S.)
257.Aufnahmelager
Beratungsstand zeigen„Planungsstand bezüglich neuer Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber und aktuelle Situation in den Einrichtungen“ – Antrag der Fraktion der PIRATEN vom 01.12.2014, TOP 6 der Sitzung am 22.01.2015
Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/2618 19.01.2015 (Umfang: 47 S.)
258.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerintegration
Beratungsstand zeigen– Mittelbereitstellung für Sprach- und Integrationskurse –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde FDP 19.01.2015 Drucksache 17/2750 (1 S.)
259.PDF im neuen Fenster öffnenEinwanderung
Beratungsstand zeigenMehr Chancen durch mehr Zuwanderung – Warum Deutschland qualifizierte Zuwanderung braucht!
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde FDP 19.01.2015 Drucksache 17/2750 (1 S.)
260.PDF im neuen Fenster öffnenAuswanderung
Beratungsstand zeigen– Auswanderersaldo bei Arbeits- und Fachkräften u. a. aufgrund angenommener Perspektivlosigkeit in Deutschland, Trend „Goodbye Deutschland“, wichtige Zielländer Skandinavien und Nordamerika –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde FDP 19.01.2015 Drucksache 17/2750 (1 S.)
261.PDF im neuen Fenster öffnenAusländischer Arbeitnehmer
Beratungsstand zeigen– Erfahrungen aus Zeiten der Gastarbeiterzuzugs, Klassifizierung nach Arbeitskraft, Alter, Größe oder arbeitsmarktbezogenen Merkmalen –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde FDP 19.01.2015 Drucksache 17/2750 (1 S.)
262.PDF im neuen Fenster öffnenSprachförderung
Beratungsstand zeigen– Mittelbereitstellung für Sprach- und Integrationskurse –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde FDP 19.01.2015 Drucksache 17/2750 (1 S.)
263.PDF im neuen Fenster öffnenAsylrecht
Beratungsstand zeigen– Notwendigkeit einer Reform des Asylrechts, Standhalten auch unter dem Aspekt der evtl. unberechtigten Inanspruchnahme –
Niedersachsen – Antrag zur Aktuellen Stunde FDP 19.01.2015 Drucksache 17/2750 (1 S.)
264.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenKommunale Flüchtlingskosten
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3040 Kuper, Andre (CDU) Drucksache 16/7756 16.01.2015 (Umfang: 1 S.)
265.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenWerden Flüchtlinge zu schnell auf die Kommunen weiterverteilt?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3041 Kuper, Andre (CDU) Drucksache 16/7757 16.01.2015 (Umfang: 2 S.)
266.PDF im neuen Fenster öffnenFremdenfeindlichkeit
Beratungsstand zeigenRechte Hetze gegen Flüchtlinge
Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage 2943 Pia Schellhammer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Anne Spiegel (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Antwort Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur16.01.2015 Drucksache 16/4494 (3 S.)
267.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenUnbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Berlin
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15303 Rissmann, Sven (CDU) Drucksache 17/15303 16.01.2015
268.PDF im neuen Fenster öffnenMedizinische Versorgung
Beratungsstand zeigenMedizinische Versorgung der Flüchtlinge
Berlin – Mündliche Anfrage 17/8 Thomas, Heiko (Grüne) Plenarprotokoll 17/58 15.01.2015 S.5968-5970 Thomas, Heiko (Grüne)
269.PDF im neuen Fenster öffnenSexualität
Beratungsstand zeigenInitiative für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt weiterentwickeln (III) – Lesbische, schwule, bi-, transsexuelle, transgender und intersexuelle (lsbtti*) Flüchtlinge unterstützen – jetzt!
Berlin – Antrag BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Grüne), Die Linke (Die Linke) Drucksache 17/2084 15.01.2015
270.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger Flüchtling
Beratungsstand zeigenUnbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Land Bremen
Bremen – Anfrage in der Fragestunde Bürger in Wut Plenarprotokoll 18/77 15.01.2015 (Umfang: 1 S.) mdl beantwortet. B 18/1255/1
271.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenMinderjährige unbegleitete Flüchtlinge
Mecklenburg-Vorpommern – Kleine Anfrage und Antwort Gajek, Silke, B90/GR, Landesregierung (Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales) (SM) Drucksache 06/3531 14.01.2015 S.1-5 (Umfang: 5 S.)
272.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenWillkommenskultur für Flüchtlinge
Brandenburg – Fragestunde MdlAnfr 73 Franz Josef Wiese (AfD) 14.01.2015 Drs 6/408 (S. 5)
273.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenKein Platz mehr in Nazareth
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 41 Hillgriet Eilers (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Björn Försterling (FDP), Christian Dürr (FDP) 14.01.2015 Drucksache 17/2715 (S.22)
274.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigen– Kooperation niedersächsischer Kommunen mit einem Modellprojekt der Bundesagentur für Arbeit (BA) und des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für eine frühzeitige Heranführung besonders geeigneter Asylbewerber (Syrer, Iraker und Afghanen) an den Arbeitsmarkt –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 46 Björn Försterling (FDP), Jan-Christoph Oetjen (FDP), Hillgriet Eilers (FDP), Christian Dürr (FDP) 14.01.2015 Drucksache 17/2715 (S.24)
275.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerintegration
Beratungsstand zeigenModellprojekt für eine bessere Integration
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 46 Björn Försterling (FDP), Jan-Christoph Oetjen (FDP), Hillgriet Eilers (FDP), Christian Dürr (FDP) 14.01.2015 Drucksache 17/2715 (S.24)
276.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigen^D<,Die Unterbringung von Flüchtlingen ist eine Landesaufgabe!^D<“
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 28 Ansgar-Bernhard Focke (CDU), Angelika Jahns (CDU) 14.01.2015 Drucksache 17/2715 (S.13-14)
277.PDF im neuen Fenster öffnenArbeitsmarkt
Beratungsstand zeigen– Kooperation niedersächsischer Kommunen mit einem Modellprojekt der Bundesagentur für Arbeit (BA) und des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für eine frühzeitige Heranführung besonders geeigneter Asylbewerber (Syrer, Iraker und Afghanen) an den Arbeitsmarkt –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur mündlichen Beantwortung 46 Björn Försterling (FDP), Jan-Christoph Oetjen (FDP), Hillgriet Eilers (FDP), Christian Dürr (FDP) 14.01.2015 Drucksache 17/2715 (S.24)
278.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenSituation der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge
Mecklenburg-Vorpommern – Kleine Anfrage und Antwort Bernhardt, Jacqueline, DIE LINKE, Al-Sabty, Hikmat, Dr., DIE LINKE, Landesregierung (Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales) (SM) Drucksache 06/3568 13.01.2015 S.1-8 (Umfang: 8 S.)
279.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBericht zur Situation der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein – Antrag Astrid Damerow (CDU), Katja Rathje-Hoffmann (CDU) 13.01.2015 Drucksache 18/2620
280.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchwierige Umsetzung der Schulpflicht für immer mehr Flüchtlingskinder im Kreis Recklinghausen – Welche konkrete Hilfe erfährt der Kreis bei der großen Herausforderung, traumatisierte Jugendliche ohne Deutschkenntnisse in den regulären Schulalltag zu integrieren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3019 Nückel, Thomas (FDP) Drucksache 16/7717 12.01.2015 (Umfang: 2 S.)
281.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchwierige Umsetzung der Schulpflicht für immer mehr Flüchtlingskinder in Gelsenkirchen – Welche konkrete Hilfe erfährt der Kreis bei der großen Herausforderung, traumatisierte Jugendliche ohne Deutschkenntnisse in den regulären Schulalltag zu integrieren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3020 Nückel, Thomas (FDP) Drucksache 16/7718 12.01.2015 (Umfang: 2 S.)
282.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchwierige Umsetzung der Schulpflicht für immer mehr Flüchtlingskinder in Herne – Welche konkrete Hilfe erfährt der Kreis bei der großen Herausforderung, traumatisierte Jugendliche ohne Deutschkenntnisse in den regulären Schulalltag zu integrieren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3022 Nückel, Thomas (FDP) Drucksache 16/7720 12.01.2015 (Umfang: 2 S.)
283.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchwierige Umsetzung der Schulpflicht für immer mehr Flüchtlingskinder in Dortmund – Welche konkrete Hilfe erfährt der Kreis bei der großen Herausforderung, traumatisierte Jugendliche ohne Deutschkenntnisse in den regulären Schulalltag zu integrieren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3021 Nückel, Thomas (FDP) Drucksache 16/7719 12.01.2015 (Umfang: 2 S.)
284.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenNachfrage zu Drs. 20/13684 und Drs. 2013854; Personalentwicklung im Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) 2011 bis 2014; Aufgaben der Sprach- und Kulturvermittler; therapeutische Angebote; Belegungszahlen in Erstaufnahmeeinrichtungen für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Ausbauplanungen für die Erstversorgungseinrichtungen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Ritter, Finn-Ole, FDP Drucksache 20/14259 12.01.2015 S.1-4 (Umfang: 4 S.)
285.PDF im neuen Fenster öffnenPersonalentwicklung
Beratungsstand zeigenNachfrage zu Drs. 20/13684 und Drs. 2013854; Personalentwicklung im Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) 2011 bis 2014; Aufgaben der Sprach- und Kulturvermittler; therapeutische Angebote; Belegungszahlen in Erstaufnahmeeinrichtungen für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Ausbauplanungen für die Erstversorgungseinrichtungen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Ritter, Finn-Ole, FDP Drucksache 20/14259 12.01.2015 S.1-4 (Umfang: 4 S.)
286.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigenNachfrage zu Drs. 20/13684 und Drs. 2013854; Personalentwicklung im Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) 2011 bis 2014; Aufgaben der Sprach- und Kulturvermittler; therapeutische Angebote; Belegungszahlen in Erstaufnahmeeinrichtungen für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Ausbauplanungen für die Erstversorgungseinrichtungen
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Ritter, Finn-Ole, FDP Drucksache 20/14259 12.01.2015 S.1-4 (Umfang: 4 S.)
287.PDF im neuen Fenster öffnenKinder- und Jugendhilfe
Beratungsstand zeigenEinrichtungen des Kinder- und Jugendnotdienstes (KJND) an der Feuerbergstraße (III)
Hamburg – Schriftliche Kleine Anfrage Ritter, Finn-Ole, FDP Drucksache 20/14259 12.01.2015 S.1-4 (Umfang: 4 S.)
288.PDF im neuen Fenster öffnenAsylverfahren
Beratungsstand zeigenAsyl- und ausländerrechtliche Verfahren vor den Brandenburger Verwaltungsgerichten
Brandenburg – KlAnfr 173 Danny Eichelbaum (CDU), Björn Lakenmacher (CDU) 12.01.2015 Drs 6/402 (2 S.)
289.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenVerteilung der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF) am Kindeswohl orientieren
Rheinland-Pfalz – Antrag nach § 76 (2) GOLT BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 09.01.2015 Vorlage 16/4784
290.PDF im neuen Fenster öffnenBankkonto
Beratungsstand zeigenZahlungskonto für Flüchtlinge und Asylsuchende
Baden-Württemberg – Antrag Grünstein, Rosa MdL SPD, Lede Abal, Daniel Andreas MdL GRÜNE, Ministerium für Integration Drucksache 15/6329 08.01.2015
291.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchwierige Umsetzung der Schulpflicht für immer mehr Flüchtlingskinder in Bochum – Welche konkrete Hilfe erfährt die Stadt bei der großen Herausforderung, traumatisierte Jugendliche ohne Deutschkenntnisse in den regulären Schulalltag zu integrieren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3004 Witzel, Ralf (FDP) Drucksache 16/7695 07.01.2015 (Umfang: 2 S.)
292.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchwierige Umsetzung der Schulpflicht für immer mehr Flüchtlingskinder in der Stadt Oberhausen – Welche konkrete Hilfe erfährt die Stadt bei der großen Herausforderung, traumatisierte Jugendliche ohne Deutschkenntnisse in den regulären Schulalltag zu integrieren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3007 Witzel, Ralf (FDP) Drucksache 16/7698 07.01.2015 (Umfang: 2 S.)
293.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchwierige Umsetzung der Schulpflicht für immer mehr Flüchtlingskinder in Bottrop – Welche konkrete Hilfe erfährt die Stadt bei der großen Herausforderung, traumatisierte Jugendliche ohne Deutschkenntnisse in den regulären Schulalltag zu integrieren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3005 Witzel, Ralf (FDP) Drucksache 16/7696 07.01.2015 (Umfang: 2 S.)
294.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchwierige Umsetzung der Schulpflicht für immer mehr Flüchtlingskinder in Mülheim – Welche konkrete Hilfe erfährt die Stadt bei der großen Herausforderung, traumatisierte Jugendliche ohne Deutschkenntnisse in den regulären Schulalltag zu integrieren?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 3006 Witzel, Ralf (FDP) Drucksache 16/7697 07.01.2015 (Umfang: 2 S.)
295.PDF im neuen Fenster öffnenAbschiebung
Beratungsstand zeigenAussetzung der Abschiebungen für Flüchtlinge, die gemäß EU-Konvention als besonders schutzbedürftig gelten, über die Wintermonate
Hamburg – Antrag Möller, Antje, GRÜNE, Schmitt, Heidrun, GRÜNE, Tjarks, Anjes, Dr., GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/14169 07.01.2015 S.1 (Umfang: 1 S.)
296.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenUkrainische Flüchtlinge
Mecklenburg-Vorpommern – Kleine Anfrage und Antwort Al-Sabty, Hikmat, Dr., DIE LINKE, Landesregierung (Ministerium für Inneres und Sport) (IM) Drucksache 06/3592 06.01.2015 S.1 (Umfang: 1 S.)
297.PDF im neuen Fenster öffnenPolizeirecht
Beratungsstand zeigenPolizeilicher Umgang mit den rassistischen Mobilisierungen gegen die Containerlager für Flüchtlinge am Stadtrand und den Gegenprotesten (III)
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15203 Höfinghoff, Oliver (Piraten) Drucksache 17/15203 19.12.2014
298.PDF im neuen Fenster öffnenPolizeieinsatz
Beratungsstand zeigenPolizeilicher Umgang mit den rassistischen Mobilisierungen gegen die Containerlager für Flüchtlinge am Stadtrand und den Gegenprotesten (IV)
Berlin – Schriftliche Anfrage 17/15204 Höfinghoff, Oliver (Piraten) Drucksache 17/15204 19.12.2014
299.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge in Niedersachsen
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Jan-Christoph Oetjen (FDP)19.12.2014 Drucksache 17/2670 (1 S.)
300.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Diepholz und Nienburg – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Dr. Marco Genthe (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2626 (2 S.)

301.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Stadt Hannover und im Landkreis Hildesheim – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Sylvia Bruns (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2632 (2 S.)
302.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Region Hannover und im Landkreis Schaumburg – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Dr. Stefan Birkner (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2631 (2 S.)
303.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Osterholz und Verden – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Dr. Gero Hocker (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2635 (2 S.)
304.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Hameln und Holzminden – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Hermann Grupe (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2629 (2 S.)
305.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Celle, Harburg, Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Jörg Bode (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2628 (2 S.)
306.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Emsland, Osnabrück, Bentheim und der Stadt Osnabrück – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Gabriela König (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2627 (2 S.)
307.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Cloppenburg, Oldenburg und Vechta sowie in der kreisfreien Stadt Delmenhorst – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Christian Dürr (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2625 (2 S.)
308.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Göttingen, Northeim und Osterode – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Christian Grascha (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2630 (2 S.)
309.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Aurich, Leer und Wittmund sowie in den kreisfreien Städten Emden und Wilhelmshaven – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Hillgriet Eilers (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2634 (2 S.)
310.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Landkreis Cuxhaven, im Landkreis Soltau-Fallingbostel, im Landkreis Rotenburg und im Landkreis Stade – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Jan-Christoph Oetjen (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2636 (2 S.)
311.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Braunschweig sowie im Landkreis Goslar und im Landkreis Peine – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Björn Försterling (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2638 (2 S.)
312.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Salzgitter, in Wolfsburg sowie in den Landkreisen Gifhorn, Helmstedt und Wolfenbüttel – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2637 (2 S.)
313.PDF im neuen Fenster öffnenSchulpflicht
Beratungsstand zeigenSchulpflicht für Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Landkreisen Ammerland, Wesermarsch und Friesland sowie in der kreisfreien Stadt Oldenburg – Wie unterstützt die Landesregierung die Kommunen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Horst Kortlang (FDP), Björn Försterling (FDP), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Sylvia Bruns (FDP), Christian Dürr (FDP)17.12.2014 Drucksache 17/2624 (2 S.)
314.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenHaushaltsplan 2013/2014, Haushaltsjahr 2014, Wirtschaftsplan „Landesbetrieb Erziehung und Beratung“, Nachträgliche Genehmigung nicht veranschlagter Investitionsausgaben, hier: Investitionsausgaben in Höhe von 900 Tsd. Euro zur Erstellung von Modulhäusern für die Unterbringung minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge
Hamburg – Antrag Senat (Senat) Drucksache 20/14063 16.12.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
315.PDF im neuen Fenster öffnenGemeinschaftsunterkunft
Beratungsstand zeigenBeschleunigte Bereitstellung von Flüchtlingsunterkünften durch Bürokratieabbau – Was tut die Landesregierung?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 2982 Milz, Andrea (CDU), Güler, Serap (CDU) Drucksache 16/7597 15.12.2014 (Umfang: 2 S.)
316.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingspolitik
Beratungsstand zeigenUnterkünfte und Wohnraum für Geflüchtete im Land Bremen
Bremen – Große Anfrage DIE LINKE. Drucksache 18/1674 12.12.2014
317.PDF im neuen Fenster öffnenSprachunterricht
Beratungsstand zeigen– Gestaltung des Angebots von Sprachkursen in den jeweiligen Erstaufnahmestellen –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Jan-Christoph Oetjen (FDP)12.12.2014 Drucksache 17/2664 (1 S.)
318.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBetreuung der Flüchtlinge in den niedersächsischen Erstaufnahmestellen
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Jan-Christoph Oetjen (FDP)12.12.2014 Drucksache 17/2664 (1 S.)
319.Flüchtling
Beratungsstand zeigenAktualisierung der Vorlage „Wann werden die syrischen Flüchtlinge endlich nach NRW kommen können?“
Nordrhein-Westfalen – Beratung (öffentlich) IA Ausschussprotokoll 16/770 11.12.2014 S.1-5, 58-64
320.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingspolitik
Beratungsstand zeigenSachstand Flüchtlings- und Asylpolitik
Brandenburg – 1. Sitzung (AIK) in APr 6/1 vom 11.12.2014 (S. 7-9)
321.PDF im neuen Fenster öffnenAufenthaltsrecht
Beratungsstand zeigenAkzeptanz für Flüchtlinge stärken!
Bremen – Große Anfrage CDU Drucksache 18/1667 10.12.2014
322.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingshilfe
Beratungsstand zeigenAufnahme, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen – Welche Hilfen bietet die Landesregierung den Kommunen?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 2968 Milz, Andrea (CDU), Güler, Serap (CDU) Drucksache 16/7539 09.12.2014 (Umfang: 2 S.)
323.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenNordrhein-Westfalen muss sich für eine gerechte Verteilung zum Wohl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge einsetzen
Nordrhein-Westfalen – Antrag CDU, Laschet, Armin (CDU), Lienenkämper, Lutz (CDU), Kuper, Andre (CDU), Schulze Föcking, Christina (CDU), Tenhumberg, Bernhard (CDU), Nettelstroth, Ralf (CDU), Güler, Serap (CDU) Drucksache 16/7542 09.12.2014 (Umfang: 3 S.)
324.PDF im neuen Fenster öffnenKinderbetreuung
Beratungsstand zeigenWie unterstützt die Landesregierung Flüchtlinge bei der Betreuung ihrer Kinder?
Nordrhein-Westfalen – Kleine Anfrage 2941 Abruszat, Kai (FDP), Hafke, Marcel (FDP), Stamp, Joachim (FDP) Drucksache 16/7435 27.11.2014 (Umfang: 2 S.)
325.PDF im neuen Fenster öffnenDolmetscher
Beratungsstand zeigenFlächendeckende Versorgung mit Sprachmittlungsdiensten für Flüchtlinge
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Filiz Polat (Bündnis 90/Die Grünen), Thomas Schremmer (Bündnis 90/Die Grünen), Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen), Julia Willie Hamburg (Bündnis 90/Die Grünen), Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen)27.11.2014 Drucksache 17/2443 (1 S.)
326.PDF im neuen Fenster öffnenFrau
Beratungsstand zeigenDurchführung einer empirischen Untersuchung der Obdachlosigkeit; Einrichtung von Angeboten der Wohnungslosenhilfe im Bereich verdeckte Wohnungslosigkeit von Frauen und Zwangspartnerschaften, bessere Koordinierung der Angebote der Wohnungslosenhilfe und des Opferschutzes
Hamburg – Antrag Fegebank, Katharina, GRÜNE, Goetsch, Christa, GRÜNE, Gümbel, Eva, Dr., GRÜNE, Tjarks, Anjes, Dr., GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13750 26.11.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
327.PDF im neuen Fenster öffnenOpferschutz
Beratungsstand zeigenDurchführung einer empirischen Untersuchung der Obdachlosigkeit; Einrichtung von Angeboten der Wohnungslosenhilfe im Bereich verdeckte Wohnungslosigkeit von Frauen und Zwangspartnerschaften, bessere Koordinierung der Angebote der Wohnungslosenhilfe und des Opferschutzes
Hamburg – Antrag Fegebank, Katharina, GRÜNE, Goetsch, Christa, GRÜNE, Gümbel, Eva, Dr., GRÜNE, Tjarks, Anjes, Dr., GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13750 26.11.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
328.PDF im neuen Fenster öffnenObdachlosigkeit
Beratungsstand zeigenObdachlose und wohnungslose Frauen in Hamburg
Hamburg – Antrag Fegebank, Katharina, GRÜNE, Goetsch, Christa, GRÜNE, Gümbel, Eva, Dr., GRÜNE, Tjarks, Anjes, Dr., GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13750 26.11.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
329.Flüchtling
Beratungsstand zeigenAufnahmesituation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalens Kommunen
Nordrhein-Westfalen – Beratung (öffentlich) AKo Ausschussprotokoll 16/746 21.11.2014 S.1-8, 30-30, 37-38
330.PDF im neuen Fenster öffnenObdachlosigkeit
Beratungsstand zeigenWeibliche Obdachlosigkeit – Der Senat benötigt Nachhilfe, um seinen gesetzlichen Aufgaben nachzukommen
Hamburg – Antrag Artus, Kersten, Fraktion DIE LINKE, Özdemir, Cansu, Fraktion DIE LINKE, Golke, Tim, Fraktion DIE LINKE, Hackbusch, Norbert, Fraktion DIE LINKE, Heyenn, Dora, Fraktion DIE LINKE, Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Sudmann, Heike, Fraktion DIE LINKE, Yildiz, Mehmet, Fraktion DIE LINKE, Fraktion DIE LINKE (Fraktion DIE LINKE) Drucksache 20/13603 12.11.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
331.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenHumanitäre Flüchtlingspolitik beibehalten!
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Serpil Midyatli (SPD), Erika von Kalben (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Lars Harms (SSW) 12.11.2014 Drucksache 18/2457
332.PDF im neuen Fenster öffnenDublin-II-Verordnung
Beratungsstand zeigen– Abschaffung der Grenzschutzagentur FRONTEX und der Dublin-II-Verordnung –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
333.PDF im neuen Fenster öffnenDiplomatische Vertretung
Beratungsstand zeigen– Einrichtung von Europabotschaften als gemeinsame Vertretungen in Krisenregionen und exterritoriale Anlaufstelle für Asylanträge –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
334.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFür eine solidarische Flüchtlings- und Asylpolitik in Schleswig-Holstein, Deutschland und Europa – Asylgesetzgebungen anpassen
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
335.PDF im neuen Fenster öffnenSüdosteuropa
Beratungsstand zeigen– Verzicht auf Abschiebung von Flüchtlingen in diverse Balkanstaaten im Rahmen eines erneuten „Wintermoratoriums“ –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
336.PDF im neuen Fenster öffnenEuropäische Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union
Beratungsstand zeigen– Abschaffung der Grenzschutzagentur FRONTEX und der Dublin-II-Verordnung –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
337.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingsrat Schleswig-Holstein
Beratungsstand zeigen– Aufstockung der Mittel für den Vormundschaftsverein „lifeline“ im Flüchtlingsrat –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
338.PDF im neuen Fenster öffnenBundesamt für Migration und Flüchtlinge
Beratungsstand zeigen– Aufstockung des Personals des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
339.PDF im neuen Fenster öffnenAbschiebung
Beratungsstand zeigen– Verzicht auf Abschiebung von Flüchtlingen in diverse Balkanstaaten im Rahmen eines erneuten „Wintermoratoriums“ –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
340.PDF im neuen Fenster öffnenFreizügigkeit
Beratungsstand zeigen– Ausdehnung der europäischen Freizügigkeit –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
341.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerberleistungsgesetz
Beratungsstand zeigen– Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes –
Schleswig-Holstein – Änderungsantrag (Antrag) Angelika Beer (PIRATEN), Torge Schmidt (PIRATEN) 11.11.2014 Drucksache 18/2449
342.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingspolitik
Beratungsstand zeigenKurswechsel in der europäischen Flüchtlingspolitik 3: Verantwortung durch Quotenregelung gerecht verteilen
Bayerischer Landtag – Antrag 1 Pfaffmann, Hans-Ulrich (SPD), Rinderspacher, Markus (SPD), Aures, Inge (SPD), Halbleib, Volkmar (SPD), Kohnen, Natascha (SPD), Schmitt-Bussinger, Helga (SPD), Strohmayr, Simone, Dr. (SPD), Adelt, Klaus (SPD), Arnold, Horst (SPD), Biedefeld, Susann (SPD), Brunn, Florian, von (SPD), Fehlner, Martina (SPD), Förster, Linus, Dr. (SPD), Gantzer, Peter Paul, Prof. Dr. (SPD), Güll, Martin (SPD), Güller, Harald (SPD), Hiersemann, Alexandra (SPD), Karl, Annette (SPD), Knoblauch, Günther (SPD), Kränzlein, Herbert, Dr. (SPD), Lotte, Andreas (SPD), Müller, Ruth (SPD), Petersen, Kathi (SPD), Rabenstein, Christoph, Dr. (SPD), Rauscher, Doris (SPD), Ritter, Florian (SPD), Roos, Bernhard (SPD), Rosenthal, Georg (SPD), Scheuenstuhl, Harry (SPD), Schindler, Franz (SPD), Schuster, Stefan (SPD), Sonnenholzner, Kathrin (SPD), Stachowitz, Diana (SPD), Strobl, Reinhold (SPD), Tasdelen, Arif (SPD), Waldmann, Ruth (SPD), Weikert, Angelika (SPD), Wengert, Paul, Dr. (SPD), Werner-Muggendorfer, Johanna (SPD), Wild, Margit (SPD), Woerlein, Herbert (SPD), Zacharias, Isabell (SPD) Drucksache 17/4067 05.11.2014
343.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBessere Information der Flüchtlinge über ihnen zustehende Rechte
Hamburg – Antrag Kaesbach, Martina, FDP, Suding, Katja, FDP, Treuenfels, Anna-Elisabeth von, FDP, Ritter, Finn-Ole, FDP, Kluth, Thomas-Sönke, Dr., FDP, FDP (FDP) Drucksache 20/13536 04.11.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
344.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenFlüchtlinge in NRW brauchen einen Flüchtlingsbeauftragten und verbindliche Standards
Nordrhein-Westfalen – Antrag PIRATEN, Paul, Joachim (PIRATEN), Olejak, Marc (PIRATEN), Herrmann, Frank (PIRATEN), Brand, Simone (PIRATEN) Drucksache 16/7152 Neudruck 28.10.2014 (Umfang: 4 S.)
345.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingspolitik
Beratungsstand zeigenDer humanitären Verantwortung gerecht werden – NRW braucht eine neue Flüchtlingspolitik
Nordrhein-Westfalen – Antrag FDP, Lindner, Christian (FDP), Rasche, Christof (FDP), Stamp, Joachim (FDP) Drucksache 16/7165 28.10.2014 (Umfang: 4 S.)
346.PDF im neuen Fenster öffnenObdachlosigkeit
Beratungsstand zeigenWege aus der Wohnungs- und Obdachlosigkeit sicherstellen
Hamburg – Antrag Kaesbach, Martina, FDP, Suding, Katja, FDP, Treuenfels, Anna-Elisabeth von, FDP, Ritter, Finn-Ole, FDP, Kluth, Thomas-Sönke, Dr., FDP, FDP (FDP) Drucksache 20/13414 28.10.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
347.PDF im neuen Fenster öffnenIslamismus
Beratungsstand zeigenWerden yezidische Asylbewerber in Niedersachsen in ihren Unterkünften von Islamisten bedroht?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Jan-Christoph Oetjen (FDP), Dr. Marco Genthe (FDP), Dr. Stefan Birkner (FDP)17.10.2014 Drucksache 17/2237 (1 S.)
348.PDF im neuen Fenster öffnenIslamismus
Beratungsstand zeigenWerden christliche Asylbewerber in Niedersachsen in ihren Unterkünften von Islamisten bedroht?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Jan-Christoph Oetjen (FDP), Dr. Marco Genthe (FDP), Dr. Stefan Birkner (FDP)17.10.2014 Drucksache 17/2233 (1 S.)
349.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenMenschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen in den Stadtteilen gewährleisten
Hamburg – Antrag Föcking, Friederike, Dr., CDU, Heintze, Roland, Dr., CDU, Prien, Karin, CDU, Stöver, Birgit, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Voet van Vormizeele, Kai, CDU, Vries, Christoph de, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/13365 16.10.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
350.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenEinsetzen auf Bundesebene für eine Beschleunigung der Überprüfung des bestehenden Verteilungsschlüssels; Umsetzung einer dezentralen und gleichmäßigeren Verteilung der Unterkünfte auf das Stadtgebiet; Verzicht auf die Unterbringung in Wohnschiffen; Verbesserung der Betreuung der Flüchtlinge, u. a. Gewährleistung einer 24-Stunden-Betreuung; Berichterstattung
Hamburg – Antrag Föcking, Friederike, Dr., CDU, Heintze, Roland, Dr., CDU, Prien, Karin, CDU, Stöver, Birgit, CDU, Gladiator, Dennis, CDU, Voet van Vormizeele, Kai, CDU, Vries, Christoph de, CDU, CDU (CDU) Drucksache 20/13365 16.10.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)

351.PDF im neuen Fenster öffnenBundesrat
Beratungsstand zeigen– Notwendige Änderung des Ausländerrechts auf Bundesebene zur Ermöglichung des Besuchs von Integrationskursen auch durch Menschen im laufenden Asylverfahren und Geduldete, Erleichterung des Zugangs zum Arbeitsmarkt, Unterstützung einer Bundesratsinitiative Schleswig-Holsteins (PlPr 17/49) –
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU 14.10.2014 Drucksache 17/2158 (1 S.)
352.PDF im neuen Fenster öffnenZuständigkeit
Beratungsstand zeigen– Zuständigkeit des Bundes für das Angebot von Integrationskursen an Flüchtlinge (PlPr 17/49; AfSFFGuM 17/48 ö. Teil) –
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU 14.10.2014 Drucksache 17/2158 (1 S.)
353.PDF im neuen Fenster öffnenLänder der Bundesrepublik Deutschland
Beratungsstand zeigenProgramme oder Projekte in anderen Bundesländern, hier: STAFF.SH in Schleswig-Holstein, WIR in Rheinland-Pfalz, bayerisches Programm zur sprachlichen Erstorientierung (PlPr 17/49)
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU 14.10.2014 Drucksache 17/2158 (1 S.)
354.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenSprachkurse für Flüchtlinge – Eine Aufgabe für die Erwachsenenbildung
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU 14.10.2014 Drucksache 17/2158 (1 S.)
355.PDF im neuen Fenster öffnenAusländerrecht
Beratungsstand zeigen– Notwendige Änderung des Ausländerrechts auf Bundesebene zur Ermöglichung des Besuchs von Integrationskursen auch durch Menschen im laufenden Asylverfahren und Geduldete, Erleichterung des Zugangs zum Arbeitsmarkt, Unterstützung einer Bundesratsinitiative Schleswig-Holsteins (PlPr 17/49) –
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU 14.10.2014 Drucksache 17/2158 (1 S.)
356.PDF im neuen Fenster öffnenNationaldemokratische Partei Deutschlands
Beratungsstand zeigen– Von der NPD bzw. von Kameradschaften oder anderen rechtsradikalen Gruppen oder Organisationen initiierte, gesteuerte oder unterstützte Aktionen –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen), Helge Limburg (Bündnis 90/Die Grünen), Filiz Polat (Bündnis 90/Die Grünen), Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen), Julia Willie Hamburg (Bündnis 90/Die Grünen)10.10.2014 Drucksache 17/2178 (2 S.)
357.PDF im neuen Fenster öffnenDemonstration
Beratungsstand zeigen– Proteste gegen die Unterbringung von Flüchtlingen im Umfeld von geplanten oder schon bestehenden Flüchtlingsunterkünften oder Wohnungen seit dem Jahr 2003 (Orte, Datum, Anzahl der Teilnehmer/innen) –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen), Helge Limburg (Bündnis 90/Die Grünen), Filiz Polat (Bündnis 90/Die Grünen), Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen), Julia Willie Hamburg (Bündnis 90/Die Grünen)10.10.2014 Drucksache 17/2178 (2 S.)
358.PDF im neuen Fenster öffnenRechtsextremismus
Beratungsstand zeigen– Von der NPD bzw. von Kameradschaften oder anderen rechtsradikalen Gruppen oder Organisationen initiierte, gesteuerte oder unterstützte Aktionen –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen), Helge Limburg (Bündnis 90/Die Grünen), Filiz Polat (Bündnis 90/Die Grünen), Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen), Julia Willie Hamburg (Bündnis 90/Die Grünen)10.10.2014 Drucksache 17/2178 (2 S.)
359.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenProteste gegen und Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Niedersachsen
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen), Helge Limburg (Bündnis 90/Die Grünen), Filiz Polat (Bündnis 90/Die Grünen), Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen), Julia Willie Hamburg (Bündnis 90/Die Grünen)10.10.2014 Drucksache 17/2178 (2 S.)
360.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenSchaffung einer unabhängigen Kommission für die öffentliche Unterbringung und die Zentrale Erstaufnahme
Hamburg – Antrag Möller, Antje, Fegebank, Katharina, Demirel, Phyliss, Gümbel, Eva, Dr., Müller, Farid, Kerstan, Jens, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13275 07.10.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
361.PDF im neuen Fenster öffnenArbeitserlaubnis
Beratungsstand zeigen– Verkürzung der Frist für die Aufnahme von Arbeit durch Flüchtlinge –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Ansgar-Bernhard Focke (CDU), Angelika Jahns (CDU), Bernd-Carsten Hiebing (CDU)06.10.2014 Drucksache 17/2140 (3 S.)
362.PDF im neuen Fenster öffnenDienstleistungswirtschaft
Beratungsstand zeigen– Gewaltvorkommnisse in Flüchtlingsunterkünften, u. a. Misshandlung von Asylbewerbern in einer privat betriebenen Flüchtlingsunterkunft des Unternehmens European Healthcare in Nordrhein-Westfalen durch Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes; Kenntnisse über entsprechende Vorfälle in Niedersachsen, Schutz der Flüchtlinge in Sammelunterkünften der von European Healthcare betriebenen Sammelunterkünfte in Niedersachsen, andere Privatunternehmen in diesem Bereich, jeweils mit dem Wachdienst beauftragte Firmen –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Ansgar-Bernhard Focke (CDU), Angelika Jahns (CDU)06.10.2014 Drucksache 17/2141 (2 S.)
363.PDF im neuen Fenster öffnenWolfsburg, kreisfreie Stadt
Beratungsstand zeigen– Vorgehen nach Streitigkeiten im Drogenmilieu mit einem vermutlich unbeteiligten Toten in einer Flüchtlingsunterkunft in Wolfsburg, Darstellung des Tatablaufs am Abend des 25.09.2014, Verbindungen der Sammelunterkunft mit dem Drogenhandelsmilieu, Bewertung unter dem Gesichtspunkt von Akzeptanz und Willkommenskultur, Hilfen für die erneut traumatisierten Flüchtlinge als Zeugen der tödlichen Auseinandersetzung –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Ansgar-Bernhard Focke (CDU), Angelika Jahns (CDU)06.10.2014 Drucksache 17/2141 (2 S.)
364.PDF im neuen Fenster öffnenSicherheitsgewerbe
Beratungsstand zeigen– Reaktion auf die Misshandlung von Asylbewerbern durch Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes in einer privat betriebenen Flüchtlingsunterkunft in Nordrhein-Westfalen, Kenntnisse über entsprechende Vorfälle in Niedersachsen, privat geführte Sammelunterkünfte in Niedersachsen und dort eingesetzter Wachdienst, Tätigkeit des in Nordrhein-Westfalen betroffenen Unternehmens European Healthcare in Niedersachsen –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Ansgar-Bernhard Focke (CDU), Angelika Jahns (CDU)06.10.2014 Drucksache 17/2141 (2 S.)
365.PDF im neuen Fenster öffnenDrogenkriminalität
Beratungsstand zeigen– Vorgehen nach Streitigkeiten im Drogenmilieu mit einem vermutlich unbeteiligten Toten in einer Flüchtlingsunterkunft in Wolfsburg, Darstellung des Tatablaufs am Abend des 25.09.2014, Verbindungen der Sammelunterkunft mit dem Drogenhandelsmilieu, Bewertung unter dem Gesichtspunkt von Akzeptanz und Willkommenskultur, Hilfen für die erneut traumatisierten Flüchtlinge als Zeugen der tödlichen Auseinandersetzung –
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Ansgar-Bernhard Focke (CDU), Angelika Jahns (CDU)06.10.2014 Drucksache 17/2141 (2 S.)
366.PDF im neuen Fenster öffnenNordrhein-Westfalen
Beratungsstand zeigenBezug auf Gewaltvorkommnisse in Flüchtlingsunterkünften, u. a. Misshandlung von Asylbewerbern durch Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes in einer Flüchtlingsunterkunft in Nordrhein-Westfalen; Kenntnisse über entsprechende Vorfälle in Niedersachsen
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Ansgar-Bernhard Focke (CDU), Angelika Jahns (CDU)06.10.2014 Drucksache 17/2141 (2 S.)
367.PDF im neuen Fenster öffnenGemeinschaftsunterkunft
Beratungsstand zeigenWas tut die Landesregierung, um Flüchtlinge in Niedersächsischen Sammelunterkünften zu schützen?
Niedersachsen – Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Ansgar-Bernhard Focke (CDU), Angelika Jahns (CDU)06.10.2014 Drucksache 17/2141 (2 S.)
368.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenGesetzentwurf eines Gesetzes über die Aufnahme ausländischer Flüchtlinge sowie deren Versorgung mit Wohnraum
Bayerischer Landtag – Gesetzentwurf 1 Bause, Margarete (GRÜ), Hartmann, Ludwig (GRÜ), Kamm, Christine (GRÜ), Gehring, Thomas (GRÜ), Gote, Ulrike (GRÜ), Osgyan, Verena (GRÜ), Schulze, Katharina (GRÜ), Celina, Kerstin (GRÜ), Leiner, Ulrich (GRÜ), Stamm, Claudia (GRÜ), DIE GRÜNEN (GRU) Drucksache 17/3180 02.10.2014
369.PDF im neuen Fenster öffnenLandeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge
Beratungsstand zeigenPrivatunternehmen als Dienstleister in Landeserstaufnahmeeinrichtungen des Landes BW
Baden-Württemberg – Antrag Grünstein, Rosa MdL SPD, Ministerium für Integration Drucksache 15/5796 01.10.2014
370.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenMenschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen^
(Menschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Berlin)
Berlin – Antrag Die Linke (Die Linke), BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Grüne), PIRATEN (Piraten) Drucksache 17/1850 30.09.2014
371.PDF im neuen Fenster öffnenWohnung
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
372.PDF im neuen Fenster öffnenGrundstück
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
373.PDF im neuen Fenster öffnenArbeitslosengeld II
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
374.PDF im neuen Fenster öffnenKinder- und Jugendhilfe
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
375.PDF im neuen Fenster öffnenSozialhilfe
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
376.PDF im neuen Fenster öffnenObdachlosigkeit
Beratungsstand zeigenVersorgungsquoten von vordringlich Wohnungssuchenden, Obdachlosen und Flüchtlingen; Wohnprojekte und Grundstücksvergaben – oder für wen werden in dieser Stadt Wohnungen gebaut?
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
377.PDF im neuen Fenster öffnenFrauenhaus
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
378.PDF im neuen Fenster öffnenSoziale Wohnraumförderung
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
379.PDF im neuen Fenster öffnenWohngeld
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
380.PDF im neuen Fenster öffnenWohnungsbau
Beratungsstand zeigenVermittlung in Wohnraum (Anlagen 1 – 5); Wohnungssicherung durch die Fachstellen der Wohnungslosenhilfe, Maßnahmen (Anlagen 6 und 20); personelle Ausstattung der Fachstellen (Anlage 9); Angaben zur öffentlichen Unterbringung (Anlagen 7 – 8); Unterstützung wohnungssuchender Frauenhausbewohnerinnen; Anzahl der Transferleistungsempfänger (Anlagen 10 – 11); Gesamtausgaben für Unterkunft und Heizung; Leistungskürzungen (Anlagen 12 – 19); Kosten des Winternotprogramms, Kosten der Wohnangebote für Obdachlose, Wohngeld; Wohnangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (Anlagen 21 und 22); Grundstücksvergabe für Wohnprojekte
Hamburg – Große Anfrage Duge, Olaf, GRÜNE, Fegebank, Katharina, GRÜNE, Demirel, Phyliss, GRÜNE, Blömeke, Christiane, GRÜNE, Möller, Antje, GRÜNE, Kerstan, Jens, GRÜNE, GRÜNE (GRÜNE) Drucksache 20/13137 24.09.2014 S.1-56 (Umfang: 56 S.)
381.PDF im neuen Fenster öffnenJugendschutz
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
382.PDF im neuen Fenster öffnenJugendarbeit
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
383.PDF im neuen Fenster öffnenFamilie
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
384.PDF im neuen Fenster öffnenKindertagesstätte
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
385.PDF im neuen Fenster öffnenHeimerziehung
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
386.PDF im neuen Fenster öffnenSozialdienst
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
387.PDF im neuen Fenster öffnenKinderbetreuung
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
388.PDF im neuen Fenster öffnenJugendlicher
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
389.PDF im neuen Fenster öffnenKind
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
390.PDF im neuen Fenster öffnenBehinderter
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
391.PDF im neuen Fenster öffnenInformationssystem
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
392.PDF im neuen Fenster öffnenInklusion
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
393.PDF im neuen Fenster öffnenMinderjähriger
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
394.PDF im neuen Fenster öffnenWahlrecht
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
395.PDF im neuen Fenster öffnenKinder- und Jugendhilfe
Beratungsstand zeigenUmsetzung des Hamburgischen Ausführungsgesetzes zum SGB VIII hier: Vorlage des Kinder- und Jugendberichtes (§ 27 AG SGB VIII)
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
396.PDF im neuen Fenster öffnenVereinbarkeit von Familie und Beruf
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
397.PDF im neuen Fenster öffnenKinderschutz
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
398.PDF im neuen Fenster öffnenMigration
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
399.PDF im neuen Fenster öffnenGewaltprävention
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
400.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)

401.PDF im neuen Fenster öffnenPflegefamilie
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
402.PDF im neuen Fenster öffnenErziehungshilfe
Beratungsstand zeigenBericht als Anlage: Absenkung des aktiven Wahlalters; Partizipation gemäß Bezirksverwaltungsgesetz; Kindertagesbetreuung, u. a. Betreuung behinderter Kinder; Vereinbarkeit von Familie und Beruf; offene Kinder- und Jugendarbeit; Jugendverbandsarbeit; Unterstützung für Familien, u. a. Realisierung des Netzwerkes „Frühe Hilfen“; Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, u. a. für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge; Erziehungshilfen, Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe; Kinder- und Jugendschutz; Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Allgemeinen Sozialen Dienste; Einführung einer Jugendhilfeinspektion; JUS-IT; Maßnahmen gegen Jugendgewalt; Heimerziehung
Hamburg – Bericht Senat (Senat) Drucksache 20/13050 16.09.2014 S.1-103 (Umfang: 103 S.)
403.PDF im neuen Fenster öffnenArbeitserlaubnis
Beratungsstand zeigen– Abschaffung des Arbeitsverbots für Asylsuchende –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 16.09.2014 Drucksache 17/1972 (2 S.)
404.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenDie Sorgen der Kommunen ernster nehmen – Kostendeckung für qualifizierte Asylbetreuungsleistungen sicherstellen
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 16.09.2014 Drucksache 17/1972 (2 S.)
405.PDF im neuen Fenster öffnenAbschiebung
Beratungsstand zeigen– Verbleib der Flüchtlinge mit voraussichtlich erfolglosen Asylanträgen (und Dublin-Fällen) bis zur Rückführung ins Heimatland in den Erstaufnahmeeinrichtungen zwecks Entlastung der Kommunen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 16.09.2014 Drucksache 17/1972 (2 S.)
406.PDF im neuen Fenster öffnenRückführung von Flüchtlingen
Beratungsstand zeigen– Verbleib der Flüchtlinge mit voraussichtlich erfolglosen Asylanträgen (und Dublin-Fällen) bis zur Rückführung ins Heimatland in den Erstaufnahmeeinrichtungen zwecks Entlastung der Kommunen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 16.09.2014 Drucksache 17/1972 (2 S.)
407.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtlingsrat Niedersachsen
Beratungsstand zeigenHinweis auf die generelle Forderung des Flüchtlingsrats nach dezentraler Unterbringung und rascher Verteilung der Flüchtlinge auf die Kommunen, hier zur Forderung im Antrag nach Verbleib von voraussichtlich abzuschiebenden Flüchtlingen in den Erstaufnahmeeinrichtungen (Pr MiguTeilhK 17/10)
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 16.09.2014 Drucksache 17/1972 (2 S.)
408.PDF im neuen Fenster öffnenEhrenamtliche Tätigkeit
Beratungsstand zeigenAusweisung weiterer Flächen für Flüchtlingsunterkünfte; Zurverfügungstellen von Haushaltsmitteln für die Unterstützung des freiwilligen Engagements
Hamburg – Antrag Quast, Jan, SPD, Dressel, Andreas, Dr., SPD, Bekeris, Ksenija, SPD, Schäfer, Martin, Dr., SPD, Albrecht, Matthias, SPD, Arndt, Peri, SPD, Duden, Barbara, SPD, Holster, Lars, SPD, Petersen, Mathias, Dr., SPD, Rugbarth, Andrea, SPD, Schaal, Monika, Dr., SPD, Schulz, Brigitta, SPD, Tode, Sven, Dr., SPD, Wowretzko, Sylvia, SPD, SPD (SPD) Drucksache 20/12966 09.09.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
409.PDF im neuen Fenster öffnenUnterbringung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern
Beratungsstand zeigenGemeinsam für Flüchtlinge: Engagement für Zuwanderer stärken
Hamburg – Antrag Quast, Jan, SPD, Dressel, Andreas, Dr., SPD, Bekeris, Ksenija, SPD, Schäfer, Martin, Dr., SPD, Albrecht, Matthias, SPD, Arndt, Peri, SPD, Duden, Barbara, SPD, Holster, Lars, SPD, Petersen, Mathias, Dr., SPD, Rugbarth, Andrea, SPD, Schaal, Monika, Dr., SPD, Schulz, Brigitta, SPD, Tode, Sven, Dr., SPD, Wowretzko, Sylvia, SPD, SPD (SPD) Drucksache 20/12966 09.09.2014 S.1-2 (Umfang: 2 S.)
410.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenUnbegleitete minderjährige Flüchtlinge in BW
Baden-Württemberg – Antrag Gurr-Hirsch, Friedlinde MdL CDU, Ministerium für Integration Drucksache 15/5693 05.09.2014
411.Flüchtling
Beratungsstand zeigenBroschüre „Uneingeschränkte Rechte für junge Flüchtlinge“ – Impulspapier zur UN-Kinderrechtskonvention
Nordrhein-Westfalen – Beratung (öffentlich) AFKJ Ausschussprotokoll 16/605 26.06.2014 S.1-3, 23-33, 51-112
412.PDF im neuen Fenster öffnenFamiliennachzug
Beratungsstand zeigenFamiliennachzug syrischer Flüchtlinge in Niedersachsen
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP 17.06.2014 Drucksache 17/1615 (2 S.)
413.PDF im neuen Fenster öffnenGesundheitskosten
Beratungsstand zeigenRückwirkende Befreiung von der Verpflichtung zur Übernahme der o. g. Krankheitskosten bei bereits abgegebener Verpflichtungserklärung (PlPr 17/39; Drs 17/1685)
Niedersachsen – Entschließungsantrag CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP 17.06.2014 Drucksache 17/1615 (2 S.)
414.PDF im neuen Fenster öffnenAsylbewerber
Beratungsstand zeigenUnterbringung von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt – Große Anfrage BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 13.03.2014 Drucksache 6/2888 (4 S.)
415.PDF im neuen Fenster öffnenSüdeuropa
Beratungsstand zeigenDerzeitige verstärkte Belastung der südeuropäischen Staaten (Italien, Malta, Griechenland) vom Flüchtlingsandrang, unzumutbare Unterbringungssituation, Hilfen durch eine gerechte Verteilung der Flüchtlinge und Asylsuchenden auf alle Staaten der Europäischen Union
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 18.02.2014 Drucksache 17/1209 (2 S.)Direktüberweisung am 19.02.2014 an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung, Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe
416.PDF im neuen Fenster öffnenDublin-Verordnung
Beratungsstand zeigen– Bitte des AfIuS an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge um eine mündliche Stellungnahme zu Einzelheiten der Dublin-Überstellungen insbesondere auch in zahlenmäßiger Hinsicht und das Innenministerium um eine Stellungnahme zu den Dublin-Überstellungen –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 18.02.2014 Drucksache 17/1209 (2 S.)Direktüberweisung am 19.02.2014 an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung, Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe
417.PDF im neuen Fenster öffnenBundesamt für Migration und Flüchtlinge
Beratungsstand zeigen– Bitte des AfIuS an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge um eine mündliche Stellungnahme zu Einzelheiten der Dublin-Überstellungen insbesondere auch in zahlenmäßiger Hinsicht sowie zu einem Pilotprojekt zur Klärung der beruflichen Qualifikation von Flüchtlingen zur Vermeidung von Asylverfahren (s. AfIuS 17/38) –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 18.02.2014 Drucksache 17/1209 (2 S.)Direktüberweisung am 19.02.2014 an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung, Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe
418.PDF im neuen Fenster öffnenBerufliche Qualifikation
Beratungsstand zeigen– Bitte des AfIuS an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge um eine mündliche Stellungnahme zu Einzelheiten zu einem Pilotprojekt zur Klärung der beruflichen Qualifikation von Flüchtlingen zur Vermeidung von Asylverfahren –
Niedersachsen – Entschließungsantrag FDP 18.02.2014 Drucksache 17/1209 (2 S.)Direktüberweisung am 19.02.2014 an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung, Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe
419.PDF im neuen Fenster öffnenFlüchtling
Beratungsstand zeigenArbeitsverbote für Flüchtlinge abschaffen – Arbeitsmarktzugang sicherstellen
Nordrhein-Westfalen – Antrag PIRATEN, Paul, Joachim (PIRATEN), Pieper, Monika (PIRATEN), Sommer, Torsten (PIRATEN), Herrmann, Frank (PIRATEN) Drucksache 16/4590 10.12.2013 (Umfang: 2 S.)

Veröffentlicht am 29. April 2015 in April 2015, Deutschland, Februar 2015, Flüchtlinge, Januar 2015, März 2015, Parlament und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Deutschland| Thema Flüchtlinge in deutschen Parlamenten – Januar-April 2015.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: