NRW| Online-Informationsangebot für studieninteressierte Flüchtlinge

Bildung und Forschung kennen keine Grenzen. Deshalb unterstützen die NRW-Hochschulen und das Wissenschaftsministerium Flüchtlinge, die in Nordrhein-Westfalen studieren möchten. Das ist das klare Signal des Ende vergangenen Jahres von Hochschulen und Landesregierung unterzeichneten Memorandums.

Unter

http://www.refugee-students-service.nrw.de

finden Interessierte Informationen sowie Telefonnummern und Kontaktadressen der zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den Hochschulen. Die Internetseite ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabischabrufbar. Alleinstellungsmerkmal der neuen Internetseite ist die Liste mit konkreten Kontaktdaten von Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern der Universitäten und Fachhochschulen in NRW, an die sich Flüchtlinge wenden können. Während bislang sehr gut aufbereitete allgemeine Basisinformationen über Studienvoraussetzungen und die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse im Internet verfügbar sind, nennt das neue Angebot gezielt konkrete AnlaufsteIlen und Kontaktpersonen für Nordrhein-Westfalen.

Veröffentlicht am 8. Juli 2015 in Ausbildung, NRW, Studium, Universitäten und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für NRW| Online-Informationsangebot für studieninteressierte Flüchtlinge.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: