derstandard| Ahmadinejad plant politisches Comeback im Iran

Ehemaliger Präsident soll zu Teilnahme an Parlamentswahl im Februar gedrängt werden

Teheran – Der ehemalige iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad will zurück auf die politische Bühne. „Es muss eine Rückkehr zu den Idealen der Revolution geben, damit diese Ideale nicht vergessen werden“, sagte Ahmadinejad in einer Rede vor ehemaligen Kabinettsmitgliedern in Teheran.

Ahmadinejad war von 2005 bis 2013 Präsident des Iran gewesen und hatte mit einer harten Haltung gegen Israel und die USA Schlagzeilen gemacht. Die Kritik richtete sich direkt gegen seinen als gemäßigt geltenden Gegenspieler, Präsident Hassan Rohani.

Noch Anfang des Monats hatte Ahmadinejad ein Comeback ausgeschlossen. Nach Angaben seines Webportals am Freitag wird er aber zu einer Teilnahme an der Parlamentswahl am 26. Februar gedrängt. Er wolle zwar nicht direkt in den Wahlkampf einsteigen, aber sich in den Provinzen zu aktuellen politischen Themen äußern.

weiterlesen

Veröffentlicht am 31. Juli 2015 in 2015, Ahmadinejad, Iran und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für derstandard| Ahmadinejad plant politisches Comeback im Iran.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: