Blog-Archive

Göttingen:Frauen unter dem Regime der Islamischen Republik Iran _ Vortrag und Diskussion

Liebe Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein, zu der Veranstaltung

*Zwischen Scharia und Emanzipation *– *Frauen unter dem Regime der Islamischen Republik Iran.*
*Vortrag und Diskussion mit der iranischen Frauenrechtlerin Parvaneh Ghorishi. *

Donnerstag, 9.Juni 2011
19:30 Uhr

Ort: Victor-Gollancz-Haus für Menschenrechte, Geiststraße 7, 37073 Göttingen

Eintritt frei. Spenden erwünscht!

Seit Gründung der Islamischen Republik Iran im Jahr 1979 bestimmt die islamische Gesetzgebung der Scharia das Leben der ca. 73 Millionen Iraner und Iranerinnen. Sie verursacht eine deutliche Benachteiligung von Frauen: Anpassung und Unterwerfung werden von ihnen gefordert und sie haben weniger Rechte als Männer. Jährlich nehmen sich zahlreiche Iranerinnen unter massivem sozialem Druck das Leben, einige von ihnen setzten durch ihre Selbstverbrennung ein grausames Zeichen gegen die Politik des iranischen Regimes. Hunderte wurden seit 1979 unter dem Vorwand, Ehebruch begangen zu haben, ermordet.
Dennoch nimmt ihre Emanzipation zu – an den Universitäten sind sieben von zehn Studenten weiblich. Eine Generation eigenständiger Frauen ist entstanden, die selbstbewusst die Kontrolle über ihr Leben einfordern. Doch Emanzipationsbestrebungen von Frauen wie die im Rahmen des Wahlkampfes im vergangenen Jahr werden im Iran durch die Regierung vehement bekämpft. Mindestens 60 Frauenrechtlerinnen sind zur Zeit inhaftiert. Auch von ihren eigenen Angehörigen werden Iranerinnen verfolgt und manchmal sogar umgebracht, wenn sie herrschende Normen oder Moralvorstellungen verletzt haben.

Zur Lage der Frauen im Iran möchten wir mit der Frauenrechtlerin Parvaneh Ghorishi diskutieren und ihre Berichte hören. Die Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin wuchs selbst als Kurdin im Iran auf und floh nach ihrem Psychologiestudium in Teheran 1974 nach Deutschland. Hier betreut sie zahlreiche Flüchtlinge.

Wir freuen uns, Sie am 9. Juni bei uns begrüßen zu dürfen.

Für Fragen können Sie sich gerne an uns unter (nahost@gfbv.de <mailto:nahost@gfbv.de>, 0551-4990618) wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Tilman Zülch Kamal Sido

%d Bloggern gefällt das: